Camila Cardoso aus South Carolina meldet sich für den WNBA Draft 2024 an

South Carolina-Star Camila Cardoso wird am WNBA Draft 2024 teilnehmen, gab sie am Montag auf Instagram bekannt.

„Vielen Dank an alle, die bisher an meiner Reise beteiligt waren“, schrieb Cardozo in ihrem Beitrag. „Ich bin gespannt auf die Zukunft und kann es kaum erwarten zu sehen, wohin mich das nächste Kapitel führt.“

Cardoso erzielt in diesem Jahr durchschnittlich 14,1 Punkte, 9,4 Rebounds und 2,1 Assists pro Spiel für die Nr. 1 Gamecocks. South Carolina trifft am Freitag im Final Four auf NC State Nr. 3.

Die Frist für die Anmeldung zum WNBA Draft für Spieler, die am Final Four teilnehmen, endet erst 48 Stunden nach ihrem letzten Spiel, sodass Cardoso diese Ankündigung erst in einer weiteren Woche machen musste, aber es bestand kein Grund, auf eines davon zu warten Die Top-Aussichten des College-Spiels. Nun wird diese Entscheidung Cardoso nicht während des Final Four aufhalten, da sie ihren zweiten nationalen Titel und ihren ersten als Starterin für die Gamecocks anstrebt.

Cardoso genießt bei WNBA-GMs hohes Ansehen wegen ihrer Größe – ein gängiger Ausspruch lautet „Man kann 1,90 Meter nicht unterrichten“ – und ihrer Beweglichkeit. Es wird erwartet, dass sie im kommenden Draft eine Lotterieauswahl ist und die beste Centerin dieser Klasse ist.

In South Carolina wartet die Zweitsemesterstudentin Ashlyn Watkins in den Startlöchern, um nach dem Abgang von Cardoso in der nächsten Saison im Mittelfeld zu starten. Junior Sania Feagin war ein fähiger Ersatz, der auf den Plätzen vier und fünf einsprang.

Die Gamecocks begrüßen auch einen der besten neuen Spieler des Landes, die 1,90 Meter große Stürmerin Joyce Edwards, die im vergangenen Sommer die produktivste Spielerin der USA bei der FIBA-U19-Weltmeisterschaft war. Der Vorgarten wird bei Columbia auch in den kommenden Jahren weiterhin bestückt sein.

Siehe auch  Drew Jones handelt mit Quarterback D

Pflichtlektüre

(Foto: Jacob Kupferman/Getty Images)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert