Brock Lesnars Überraschungsgegner bei MSG war… Austin Theory

WWE-Reisen in den Madison Square Garden sind immer eine größere Sache als die durchschnittliche Heimshow. Die Art und Weise, wie das Unternehmen seine Reise am 5. März zu seinem „Spielplatz“ als letzte große Station auf dem Weg zu WrestleMania 38 antrat, waren die Erwartungen höher als je zuvor.

Und das war, bevor die Hörensagen-Mühle begann. Wenn wie ein paar herausragende Stimmen Kampf Und WrestleVotes haben berichtet, dass heute Abend große Dinge passieren könnten…

…die Fantasie der Fans beginnt zu steigen. Cody Rhodes-Debüt! Stone Cold startet seine Show mit Kevin Owens! Brock Lesnar gibt den WWE-Titel ab!

Die Firma spielte im letzten. Lesnar würde im Main Event auf einen mysteriösen Gegner treffen, der von Roman Reigns und Paul Heyman ausgewählt wurde. Leute, die vom Veranstaltungsort getwittert haben, sagten, dass die WWE-Kamera lief, als Beast Incarnate eintrat. Klar, darum ging es ja bei der ganzen Aufregung, oder?!?!

Ja. Austin-Theorie.

Gut.

Es gab einen Grund, es zu filmen. Nachdem Brock dem Gegner Pat McAfee bei WrestleMania eine kurze Delle verpasst hatte, tauchte er auf. Reigns (der seinen Weltmeistertitel erfolgreich verteidigte, indem er Seth Rollins vor der Pause drosselte) ist zurück mit The Usos (die früher The New Day besiegten, um die SmackDown Tag Team Championship zu behalten). Lesnar kämpfte zunächst gegen sie, aber Heyman lenkte seinen ehemaligen Klienten ab und erlaubte dem Häuptling des Stammes, ihn mit dem Stuhl zu schlagen.

Brock wurde offen erwischt – blutige Selbstverstümmelung! Jimmy & Jey brachten die Stufen in den Ring, ließen den Universal Champion WWE auf die mit dem Rock Bottom (!) fallen und beendeten die Show mit beiden Gürteln über ihm stehend.

Siehe auch  Zoë Kravitz wurde gesagt, sie sei zu „urban“, um in „The Dark Knight Rises“ zu testen

Keine große Überraschung, aber wenn Sie dort waren und nicht selbst an einem Twitter-Fotoshooting gearbeitet haben, sieht es so aus, als hätten alle eine tolle Zeit gehabt. Brooke hat!

Hier sind alle Ergebnisse aus Manhattan:

Alpha-Akademie def. RK-Bro behält die Raw-Tag-Titel. Riddle und Randy Orton verletzten RKOs, nachdem Otis Riddle gepinnt hatte.

Finn Balor def. Damien Priest durch DQ (niedriger Schlag), um die US-Meisterschaft zu behalten

Osos def. Der neue Tag, um die SmackDown-Tag-Gürtel zu behalten. Kofi installiert nach 1D

Becky Lynch def. Rhea Ripley und Bianca Belair behalten die Raw Women’s Championship. Belair schlug Ripley mit einem KOD, aber Lynch schlug mit ihr den Ring aus und stahl den Pin.

römische Zeiten def. Seth Rollins in etwa fünf Minuten, um den Weltmeistertitel zu behalten

– Miz TV mit Kevin Owens zeigte KO, wie er einen Geliebten spielte, während Miz darüber schimpfte, wie er letztes Jahr mit seinem WrestleMania-Partner Logan Paul in Mania umgegangen ist. Owens schlug den Miz erstaunlich.

Drew McIntyre def. Sami Zayn durch Installation mit Claymore

Ronda Rousey und Naomi def. Charlotte Flair und Sonya Deville. Flair wurde in Rouseys Bar ausgenutzt

Brock Lesnar def. Austins Theorie, den WWE-Titel zu behalten; Dann wurde er von Reigns geschlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.