Biden wird drei neue Zentralbankbeamte nominieren

Präsident Biden plant, drei neue Beamte der Federal Reserve zu ernennen, da er versucht, die Zentralbank in einer kritischen wirtschaftlichen Phase neu zu gestalten, sagte ein mit der Angelegenheit vertrauter Beamter des Weißen Hauses am Donnerstag.

Wenn sich seine Entscheidungen bestätigen, würde dies zu einem ganz anderen Fed-Vorstand in der Geschichte des Unternehmens führen.

Das Weiße Haus plant, die Ökonomin Lisa Cook zu nominieren Michigan State University Philip Jefferson, Ökonom und Verwaltungsbeamter am Davidson College und Forscher für Rassen- und Arbeitsmärkte, um Positionen im Gouverneursrat der Zentralbank zu besetzen. Mrs. Cook und Mr. Jefferson sind beide schwarz.

Ein Job, der geschaffen wurde, um der größten Bankenpolizei des Landes nach der Finanzkrise 2008 zu helfen Biden würde empfehlen.

Herr. Biden war zuvor mit Jerome H. Powell wurde für eine zweite Amtszeit als Vorsitzender der Zentralbank und Lale Brinard, die derzeitige Gouverneurin, als stellvertretende Vorsitzende der Zentralbank nominiert. Werden sie in ihren Ämtern bestätigt, sitzen im siebenköpfigen Fed-Vorstand vier Frauen, ein Schwarzer und zwei Weiße – eine ganz andere Gruppe in der rund 108-jährigen Geschichte der Notenbank.

Die Regierung hat versprochen, dass die Zentralbank – historisch von Weißen dominiert – so aussehen wird wie die Öffentlichkeit, der sie gedient hat, und wichtige Gesetzgeber haben angeboten, sich auf strengere Finanzkontrollen zu konzentrieren. Die Auswahlmöglichkeiten versuchen, diese Dimensionen bereitzustellen.

„Das Thema dreht sich um Diversität und sollte es auch sein“, sagte Caleb Nycard, Senior Research Partner beim Yale Project on Financial Stability, der sich mit dem Zentralbankwesen befasste, und erklärte, dass die Personalauswahl ein großartiger Moment für Herrn Fiden war. “Es ist die größte Gelegenheit, die er jemals hatte, um eine Botschaft darüber zu senden, worauf sich die Bundesregierung seiner Meinung nach konzentrieren soll.”

Frau Ruskin, die Diente als Gouverneur der Zentralbank Während der Obama-Regierung hat er sich für die stärkste Bankenaufsicht eingesetzt, und einige mächtige Demokraten im Kongress werden wahrscheinlich eine Ära strenger Regeln für die Titans, den bevorzugten globalen Fonds, schaffen.

Siehe auch  Nach der Hurrikanoperation in Kansas wurden 4 Personen verletzt und es wurden erhebliche Schäden gemeldet

Falls bestätigt, Mrs. Ruskin wird dafür verantwortlich sein, die Notwendigkeit neuer Finanzvorschriften zu ermitteln, bestehende Regeln zu erlassen und große und weltweit bedeutende Banken durch ihre jährlichen Gesundheitschecks zu führen, die allgemein als Stresstests bekannt sind.

Der frühere Präsident Donald J. Randall K., der von Trump ernannt wurde und einige der Regeln kritisierte, die den Banken nach der Finanzkrise 2008 auferlegt wurden. Frau Ruskin wird Quarles nachfolgen. Als Vizepräsident ist Hr. Quarles nahm mehrere Änderungen an der Regulierung und Aufsicht vor, die den Banken eine geringere Aufsichtslast auferlegten. Kritiker argumentierten schwach Finanzregeln.

Herr. Die Amtszeit von Quarles als Vizepräsident endete im Oktober, und er verließ die Zentralbank Ende Dezember.

Frau Ruskin, eine in Harvard ausgebildete Anwältin, die am Amherst College Wirtschaftswissenschaften mit einem Bachelor-Abschluss studierte, verbrachte einige Zeit in der Privatwirtschaft. Er ist ein ehemaliger stellvertretender Finanzminister. Worauf sie sich konzentrierte Internetsicherheit des Finanzsystems, unter anderem. Sie Weiter Er verbrachte viele Jahre als Commissioner of Financial Regulation von Maryland. Frau. Ruskin ist mit Jamie Ruskin, einem Demokraten aus Maryland, verheiratet.

Wenn dies bestätigt wird, wird Frau Ruskin mit einer Reihe von stressigen Problemen konfrontiert sein. Der Vizepräsident für Aufsicht fungiert als wichtigster Verbindungsmann der Zentralbank zu Banken und Märkten. Veröffentlichen Sie digitale Währungen. Der Vizepräsident sollte neue Technologien wie Stapelmünzen und Kryptowährungen anleiten und bewerten, was sie für Banken bedeuten.

Es gibt die Zentralbank Erstellen von Klima-Risiko-Szenen Der Vizepräsident der Aufsicht wird stärker in die Bestimmung der Leistung der Banken einbezogen. Und diese Person muss mit anderen Controllern zusammenarbeiten. Aufsichtsrat für Finanzstabilität – Umgang mit Schwächen bei Geldmarktfonds und anderen Finanzinstrumenten, die durch die Epidemie aufgedeckt wurden – Eine interaktive Gruppe, die sich auf den Schutz vor legitimen finanziellen Risiken konzentriert.

Herr für die Fed. Bidens andere Entscheidungen werden in einer herausfordernden Zeit in ihre Jobs eintreten, in der die Arbeitslosigkeit schnell sinkt und die Inflation hoch ist, aber Millionen ehemaliger Arbeitnehmer verlieren immer noch ihren Arbeitsplatz.

Die Zentralbank fragt sich, wie schnell sie handeln wird, um der Wirtschaft die Unterstützung zu entziehen, und alle Gouverneure werden weiterhin über die Geldpolitik abstimmen, wodurch neue Entscheidungen das Potenzial haben, sich zu dieser Angelegenheit zu äußern.

DR. Cook – die erste schwarze Frau in einer Fed-Gruppe – ist bekannt für ihre Arbeit zur Förderung der wirtschaftlichen Vielfalt, einschließlich des Sommerprogramms der American Economic Community. Im Feld.

Er studierte am Spellman College und der University of Oxford und promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der University of California, Berkeley. Unter Präsident Barack Obama war er Ökonom im Economic Advisers Council des Weißen Hauses.

Er äußerte sich öffentlich nicht viel über seine geldpolitische Philosophie, obwohl er sich positiv darüber äußerte. Unabhängig von der Politik gefüttert. Seine veröffentlichten Arbeiten befassen sich mit einem breiten Themenspektrum: Seine Doktorarbeit Zarist und konzentrierte sich auf die Kreditmärkte im postsowjetischen Russland, während er Tod und Rennen in einigen der beliebtesten Jobs sah. Trennung und Massaker.

DR. In einem Interview mit Julia Coronado, Gründerin des Forschungsunternehmens Macropolis Perspectives, gründete Cook Julia Coronado, Gründerin des Forschungsunternehmens Macropolis Perspectives, in einem Forschungsunternehmen namens Macropolis Perspectives: „Wir sind manchmal keine Traditionalisten. . „, denke ich sie ist die einzige, die sich in diesem Raum halten kann.“

Herr. Jefferson hat gearbeitet Forschungsökonom Studierte beim Fed Board, an der University of Virginia und am Wasser College. Hat darüber geschrieben Die Ökonomie der Armut, Und seine Forschung untersuchte, ob die Geldpolitik, die Investitionen mit niedrigen Zinssätzen stimuliert, weniger gebildeten Arbeitnehmern hilft oder schadet.

„Meine Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich ihnen Möglichkeiten eröffnen, wenn der Arbeitsmarkt angespannter wird“, sagte er in einem Interview. Fed von Minneapolis im Jahr 2018.

Siehe auch  Russland veröffentlicht Video der Moskauer „Gruppe“ nach dem Untergang eines Kriegsschiffs

Er hat auch offen von seiner Erfahrung als Minderheit in der Wirtschaft gesprochen.

„An der Graduiertenschule der University of Virginia war ich der einzige Afroamerikaner, der Vollzeit im Programm war“, sagte er in diesem Interview von 2018 und stellte fest, dass es ihm bei seinen beruflichen Anstellungen folgte. „Es ist ein beruflich langer, einsamer Weg.“

Er sagte auch, dass die Wirtschaft vielfältige Stimmen brauche.

„Wir müssen uns an den Tisch setzen“, sagte er. „Ich denke, es ist sehr wichtig für die öffentliche Ordnung, Stimmen zu hören, die Vielfalt repräsentieren.“

Mit der Liste der neuen Kandidaten wird das primäre politische Entscheidungsgremium in der Weltwirtschaft sowohl hinsichtlich der Rasse als auch des Geschlechts sehr unterschiedlich sein.

Dort Drei Mädchen kurz In der Gruppe in den frühen 1990er Jahren und Zurück im Jahr 2010S. Die Zentralbank hat in ihrer Geschichte drei schwarze Vorstandsmitglieder, alles Männer, von denen keiner gleichzeitig im Vorstand gesessen hat.

Es ist nicht klar, wie das neu gestaltete Board die aktuelle geldpolitische Debatte verändern kann, die schwierige Entscheidungen darüber beinhaltet, wie schnell die Wirtschaft eine schnelle Inflation bekämpfen kann. Die Zentralbank hat ihre Bereitschaft signalisiert, die Zinsen zu erhöhen, was die Inflation abwehren, aber den Arbeitsmarkt und das Lohnwachstum bremsen könnte.

Der Chef der Zentralbank, Mr. Powell betonte, dass das Erreichen von Vollbeschäftigung in dieser Woche – ein Ziel, das die Zentralbank in den letzten Jahren betont hat, um Inklusion und Chancen in der gesamten Wirtschaft zu fördern – von der Aufrechterhaltung der Preisstabilität abhängt.

„Wenn die Inflation sehr stabil bleibt, wenn dieses hohe Inflationsniveau in unserer Wirtschaft und in den Köpfen der Menschen anhält, wird dies unweigerlich zu einer viel strafferen Geldpolitik von uns führen, und es wird zu einer Rezession führen. Sagte während der Aussage Vor dem Gesetzgeber am Dienstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.