Berichte: Mike Budenholzer willigt ein, der nächste Trainer der Phoenix Suns zu werden

Einen Tag nach der Entlassung von Frank Vogel verpflichten die Phoenix Suns Berichten zufolge den zweifachen NBA-Trainer des Jahres Mike Budenholzer.

Phoenix (AFP) – Mike Budenholzer hat sich bereit erklärt, die Phoenix Suns zu trainierenMehreren Berichten zufolge wendet sich das Franchise dem Mann zu, der sie im NBA-Finale 2021 besiegt hat.

54 Jahre alt Budenholzer ersetzt Frank VogelDer am Donnerstag nach einer Saison entlassen wurde. Sowohl ESPN als auch The Athletic berichteten, dass Budenholzers Vertrag eine Laufzeit von fünf Jahren hatte.

Budenholzer – Aus Holbrook, Arizona -Er war der Trainer der Milwaukee Bucks im Jahr 2021, als sie sich von einem 0:2-Rückstand erholten und die Suns im Finale besiegten.

Phoenix hat noch nie eine Meisterschaft gewonnen und erreichte in 56 Saisons dreimal das Finale.

Die Aufgabe des erfahrenen Trainers wird darin bestehen, das Beste aus dem Teamtrio bestehend aus Kevin Durant, Devin Booker und Bradley Beal herauszuholen. Die Gruppe kam unter Vogel nie zusammen und beendete die letzte Saison mit einer Bilanz von 49-33, bevor sie in der ersten Runde der Playoffs von Minnesota besiegt wurde.

Budenholzer wurde 2023 nach fünf Spielzeiten von den Bucks entlassen Er war letzte Saison nicht als Trainer in der NBA tätig. Außerdem trainierte er von 2013 bis 2018 die Atlanta Hawks und erzielte in zehn Saisons eine Bilanz von 484 bis 317.

Siehe auch  Optionen für NFL-Spieler im 5. Jahr: Verfolgen Sie die Erstrunden-Picks des Teams für 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert