Außer Kontrolle geratene Waldbrände führen zu Evakuierungen in Westkanada: NPR

Ein Lauffeuer hat am Samstag in der Region Grande Prairie in Alberta, Kanada, ein Lauffeuer ausgelöst.

Feuerwehr der Regierung von Alberta/The Canadian Press über AP


Bildunterschrift ausblenden

Untertitel wechseln

Feuerwehr der Regierung von Alberta/The Canadian Press über AP


Ein Lauffeuer hat am Samstag in der Region Grande Prairie in Alberta, Kanada, ein Lauffeuer ausgelöst.

Feuerwehr der Regierung von Alberta/The Canadian Press über AP

Edmonton, Alberta – Feuerwehrleute kämpften dagegen an Waldbrände bedrohte Gemeinden in Westkanada am Sonntag in der Hoffnung, dass kühlere Temperaturen und die Möglichkeit von Regen vorübergehende Erleichterung bringen könnten.

Am Samstag wurde in Alberta der provinzweite Ausnahmezustand ausgerufen, als mehr als 110 Waldbrände in der gesamten Provinz wüteten und mehr als 24.000 Menschen zwangen, ihre Häuser zu verlassen.

Zwei außer Kontrolle geratene Brände im benachbarten British Columbia haben auch einige Menschen dazu veranlasst, ihre Häuser zu verlassen, und Beamte haben gewarnt, dass sie erwarten, dass starke Winde die Größe der Brände in den nächsten Tagen erhöhen werden.

Provinzbeamte in Alberta sagten, die Wettervorhersage sei für die nächsten Tage günstig, mit wenig Regen und bewölkten Bedingungen. Sie warnten jedoch davor, dass in einigen Tagen wieder heiße und trockene Bedingungen erwartet werden.

In einem regionalen Update vom Sonntag hieß es: „Während es einige Gebiete gibt, in denen es regnen könnte, gibt es andere möglicherweise nicht. Waldbrände in der Region sind sehr heiß und werden tief in den Boden brennen. Diese Brände können wieder aufflammen.“ Wenn die Bedingungen gegeben sind Rechts.“ Über die Brände in den Grafschaften Parkland und Yellowhead westlich von Edmonton.

Siehe auch  Putin sagt, es gebe keinen Frieden, bevor Russlands Ziele in der Ukraine nicht erreicht seien

Im Nordosten von British Columbia sagte der Regionalleiter von Peace River, Leonard Hibbert, in einer Erklärung, dass sich die beiden großen Brände in dieser Region seit ihrer Entdeckung am Freitag „extrem“ ausgebreitet haben. Er forderte jeden, der in einem Gebiet lebt, das von Evakuierungsbefehlen betroffen ist, auf, sofort zu gehen.

Ein drittes Feuer in British Columbia geriet 700 Kilometer südlich in der Gegend von Teare Creek außer Kontrolle, und einige Einwohner in der Nähe des Dorfes McBride wurden evakuiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert