Ausführen von ARM-Chips mit Algae Power

Wie groß ist eine AA-Batterie und kann einen ARM Cortex M0+ sechs Monate lang mit Strom versorgen? Na ja … es könnte eine AA-Batterie sein, aber das wäre offensichtlich nicht der Rede wert. Aber Forscher in Cambridge haben Eine Zelle aus Blaualgen gebaut Er kann den Job machen.

Wie zu erwarten, brauchen Algen Licht, da sie durch Photosynthese Energie erzeugen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Solarzellen produzieren Algen jedoch noch mindestens eine Weile im Dunkeln Energie. Es wird angenommen, dass Algen tagsüber Energie speichern und nachts wieder abgeben, um die natürlich vorkommenden Dunkelheitsperioden zu überstehen.

Die Energieerzeugung durch Photosynthese ist keine neue Idee, da bei der Photosynthese Elektronen freigesetzt werden. Eine typische Zelle enthält Goldelektroden und eine Art Protonenaustauschmembran. Unten können Sie sich ein Video aus Cambridge über die Stromerzeugung durch Photosynthese ansehen. Denken Sie natürlich daran, dass der Cortex M0+ sehr stromsparend betrieben werden kann. Suchen Sie in absehbarer Zeit nicht nach einem algenbetriebenen Punktschweißgerät.

Die Menschen neigen dazu, sich auf Elektrizität als Energie zu konzentrieren, aber es gibt andere Möglichkeiten, die Photosynthese zu nutzen. Wir haben zum Beispiel die Betankung von Algen gesehen Hühnergrube In der Vergangenheit. Ganz zu schweigen davon, dass wir die daran gewöhnten Algen gesehen haben Roboterkraft Auf eine neue, nicht elektrische Art.

Siehe auch  Wissenschaftler suchen nach den Überresten des "verlorenen Kontinents" auf der Erde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.