Amerikanisches Corona-Virus: Mit der Kollision von Omigron und Ferienprogrammen ist die Entdeckung des Govit-19-Tests in den USA jetzt ein Kampf.

Da Millionen reisen oder große Familienfeiern planen, besteht die Dringlichkeit, sich testen zu lassen – und viele haben kein Glück, schnelle Tests in Krankenhäusern zu erhalten oder Testkits zu Hause zu kaufen.

In New York City, Boston und Miami, Ohio und Minnesota waren am Dienstag lange Schlangen zu sehen.

Michael Asterholm, Direktor des Center for Epidemiological Research and Policy an der University of Minnesota, sagte, die Nachfrage werde weiter wachsen.

„Wir haben einige Versuche. Aber ich denke, was wir in den nächsten zwei bis acht Wochen brauchen werden, wird bedeutend sein. Wir werden diesen großen Aufschwung landesweit erleben“, sagte er voraus.

„Ich denke, wir werden alle 50 Bundesstaaten gleichzeitig in der Suppe sehen. Die Testanforderungen werden also sehr hoch sein“, sagte Osterholm.

Und während der Verwaltung von Biden Pläne zur Bereitstellung von 500 Millionen neuen Tests Nächsten Monat findet jetzt der Feiertagstestanstieg statt.

„Was passiert ist, ist, dass wir mit der enormen Verbreitung von Omigran einen enormen Anstieg des Testbedarfs festgestellt haben und wir müssen weitermachen“, sagte US-Generalchirurg Vivek Murthy am Dienstag. „Ich fühle definitiv mit Leuten, die nicht leicht die Studien finden können, die sie wollen.“

Der ehemalige stellvertretende Sekretär des US-Gesundheitsministeriums äußerte sich besorgt darüber, dass die Zusage der Regierung zu den Tests nicht eingehalten würde.

„Wenn wir nicht eine Milliarde oder 2 Milliarden pro Monat haben, sollten wir meiner Meinung nach immer noch selektiv vorgehen, um zu verhindern, dass Menschen an der Krankheit sterben“, sagte er. Brett Giorgio sagte gegenüber CNN.

Covid-19-Fälle nehmen in den USA zu: Laut Daten der Johns Hopkins University gab es in der vergangenen Woche durchschnittlich 148.000 neue Fälle pro Tag, 23% mehr als vor einer Woche, und die letzten Werte wurden Mitte des Jahres erreicht -September.

Siehe auch  Viele Besitzer von Google Pixel 6 und 6 Pro berichten von Bildschirmrissen

Mehr als 69.700 Govt-19-Patienten befanden sich am Mittwoch in US-Krankenhäusern – gegenüber einem Tiefststand von etwa 45.000 am 8. November, wie aus Daten des Gesundheitsministeriums hervorgeht.

Laut Johns Hopkins gab es in der letzten Woche durchschnittlich 1.324 Govt-19-Todesfälle pro Tag, 11% mehr als eine Woche zuvor.

Einwohner warten am Dienstag in Chelsea, Massachusetts, in der Schlange, um kostenlose Covit-19-Testkits zu erhalten.

Krankenhausbetten sind in einigen Teilen des Landes Mangelware

Die Zunahme der Fälle hat zu einem Mangel an Krankenhausbetten in den Taschen des Landes geführt.

In Delaware hat das Christiancare Hospital eine Kapazität von über 100 % und erreicht oft 110 bis 115 %, sagte seine Vorsitzende Sharon Kurfirst.

„Patienten werden auf den Fluren behandelt, weil wir sie derzeit nur hier in die Notaufnahme bringen müssen“, sagte er.

Viele, die die Behandlung wegen gesundheitlicher Probleme, die nicht der Regierung von 19 unterliegen, um fast zwei Jahre verzögert haben, benötigen jetzt ärztliche Hilfe, fügte Kurfirst hinzu.

Die NHL-Saison wird am Mittwoch unterbrochen und nach Weihnachten fortgesetzt

„Es schadet unserem Gesundheitssystem und unseren Ressourcen wirklich, weil wir heute viele Regierungspatienten sehen“, sagte er.

In Ohio veröffentlichten sechs Krankenhäuser im Großraum Cleveland am Sonntag eine einseitige Anzeige in einer Lokalzeitung. Bittet um Hilfe.

„Wir brauchen Ihre Hilfe“, hieß es in der Anzeige. „Unsere Krankenhäuser haben jetzt mehr COVID-19-Patienten als je zuvor, und die überwiegende Mehrheit ist ungeimpft.“

Impfungen sind ein sehr wirksames Mittel zur Vorbeugung schwerer Krankheiten. Bis Dienstag waren fast 62 % der US-Bevölkerung vollständig geimpft, während mehr als 30 % eine Auffrischimpfung erhalten hatten. Laut den Daten Von den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten.

Murthy, der Generalchirurg, erinnerte die Menschen daran, dass diejenigen, die sich zuvor mit Govt-19 infiziert und nicht geimpft wurden, nicht vollständig vor Omigran geschützt sind.

„Es reicht nicht, zu einem Familientreffen zu kommen und zu sagen: ‚Das ist so gut wie der Impfstoff‘“, sagte Murthy gegenüber Wolf Blitzer von CNN. „Wenn Sie also nicht geimpft sind, ist die Impfung dringender denn je. Wenn Sie geimpft wurden, seien Sie bitte ermutigt.“

Israel tritt aus, da US-Gesundheitsbeamte auf Impfstoffen und Boostern bestehen Die vierte Impfdosis für bestimmte Personen: Personen ab 60 Jahren, medizinisches Personal und Personen mit geschwächtem Immunsystem.

In Israel können diejenigen, die für die vierte Dosis in Frage kommen, diese mindestens vier Monate nach der dritten Dosis erhalten, so das Amt des Premierministers des Landes. Alle Bürger, die in diesem Land geimpft wurden, haben den Pfizer / BioNTech mRNA-Impfstoff erhalten.

Siehe auch  Die Ukraine sagt, dass Beweise darauf hindeuten, dass Russland hinter einem Cyberangriff steckt | Ukraine

Ob die USA endlich zur vierten Dosis übergehen können, sagte der CDC-Direktor Dr. Rochelle Walensky sagte gegenüber CNN:

„Wenn wir uns die Wissenschaft ansehen, untersuchen wir natürlich, wie wir sie vollständig berücksichtigen können“, sagte er am Dienstag gegenüber AC360. „Im Moment arbeiten wir daran, dass geimpfte Menschen eine Auffrischung erhalten – wir wollen sicherstellen, dass die Menschen motiviert sind.“

Jetzt in den Vereinigten Staaten, Covit-19-Impfstoff-Booster Für diejenigen, die zwei Dosen des MRNA-Impfstoffs erhalten haben – hergestellt von Pfizer / BioNTech oder Moderna – oder für diejenigen, die eine Johnson & Johnson-Dosis erhalten haben, eine zweite Impfung. Erwachsene können jede der drei Impfstoffmarken erhalten, unabhängig davon, was sie ursprünglich bekommen haben; Nur 16- und 17-Jährige haben Anspruch auf den Pfizer-Booster.

Lokale Behörden verhängen neue Regeln gegen den Aufstand

Einige Kommunen erlassen erneut neue Vorschriften, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

In Chicago sagte Bürgermeisterin Lori Lightfood, dass Kunden in den meisten Unternehmen, die Speisen oder Getränke servieren, ab dem 3. Januar einen Impfnachweis vorlegen müssen. Die Maßnahme gilt für alle Kunden ab 5 Jahren in Restaurants, Bars, Fitnessstudios, Theatern und anderen Unterhaltungs- und Sportstätten, die Speisen und Getränke servieren.

Krankenhäuser in der Region Cleveland kämpfen gegen den jüngsten Aufstand der Regierung 19

„Diejenigen, die nicht geimpft sind, beeinträchtigen die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensgrundlage von uns allen“, sagte Lightfood. „Um die Ausbreitung zu kontrollieren, müssen wir das Risiko reduzieren.“

Die Bürgermeisterin von Atlanta, Geisha Lance Bottoms, ist umgezogen, um die Maskenordnung der Stadt für Innenräume wiederherzustellen, während das Gesundheitsministerium von Massachusetts allen Einwohnern empfiehlt, die Maske unabhängig vom Impfstatus in Innenräumen zu tragen, wenn sie nicht in ihren eigenen vier Wänden sind, sagten Beamte am Dienstag.

Und in New York sieht die Polizei einen Erhöhung der Zahl der Beamten, die Kranke rufen, Laut Zahlen, die ein hochrangiger NYPD-Beamter mit CNN geteilt hat, darunter vollständig geimpfte Beamte.

Die Isolationszeit von Covit-19 kann verkürzt werden

Inmitten des jüngsten Aufschwungs erwägen die Beamten Verkürzt die Isolationszeit von 10 Tagen Denjenigen, die positiv getestet wurden, insbesondere dem Gesundheitspersonal, sagte Dr. Anthony Fassi am Dienstag.
Wie lange sollten Sie isoliert bleiben, wenn Sie vollständig geimpft sind, aber Covit-19 haben?  Es gibt einige Diskussionen

„Wenn Sie zum Beispiel ein Gesundheitspersonal finden, das keine Infektion und keine Symptome hat, möchten Sie nicht, dass diese Person überarbeitet wird … besonders wenn wir zu den Krankenhausbetten rennen. Für Gesundheitspersonal“, sagte Fassi, Direktor des Nationales Institut für Allergien und Infektionskrankheiten.

Siehe auch  Fluggesellschaften haben weitere Flüge storniert, nachdem am Weihnachtswochenende 8.000 Flüge gestrichen wurden

Die Isolationsphase betrifft auch Flugbegleiter. Beamte von Delta Airlines fordern die CDC auf, die Zeit bis Weihnachten auf fünf Tage zu verkürzen – und mehr als 90% ihrer Mitarbeiter sind geimpft.

Die Behörden analysieren, ob es sicher ist, die Isolationszeit zu verkürzen, sagte Murthy.

Melissa Alonso, Amanda Sealy, Jason Hanna, Oren Liebermann, Artemis Moshtaghian, Jennifer Henderson, Pervaiz Shallwani, Mark Morales, Pete Muntean und Naomi Thomas von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.