Amazon kündigt eine Änderung der Politik für Arbeitnehmer außerhalb der Arbeitszeit an, die sich auf die Bemühungen der Gewerkschaften auswirken könnte

Amazon-Mitarbeitern wird nun der Zugriff verweigert Gebäude und Arbeitsbereiche Das Unternehmen kündigte an, ob sie an diesem Tag nicht arbeiten würden.

Die Änderung der Politik erfolgt inmitten einer Fehde mit Gewerkschaften, die die Politik als potenzielle Beeinträchtigung ihrer Widerstandsfähigkeit kritisiert haben Gewerkschaftskampagnen und Versammlungen.

Den Mitarbeitern wird im Rahmen der neuen Richtlinie auch der Zugang zu den Räumlichkeiten vor oder nach ihrer Schicht verweigert.

Amazon.com, Inc. Fulfillment Center wurde gesehen. BHM1 vor Sonnenaufgang am 29. März 2021 in Bessemer, Alabama. (Foto von Patrick T. Fallon/AFP) (Foto von Patrick T. Fallon/AFP über Getty Images) (Foto von Patrick T. Fallon/AFP) (Foto von Patrick T. Fallon/AFP über Getty Images/Getty Images)

„Nichts ist wichtiger als die Sicherheit unserer Mitarbeiter und die physische Sicherheit unserer Gebäude“, sagte Amazon-Sprecherin Kelly Nantel. „Diese Gebäudezugangsrichtlinie gilt für die Innenräume von Gebäuden und Arbeitsbereichen.“

Warum AMAZON ein führender Rezessionsindikator ist: The Investment Expert

Der Sprecher sagte, dass es Mitarbeitern außerhalb der Geschäftszeiten nicht untersagt sei, sich mit Kollegen in „außerdienstlichen Bereichen“ außerhalb der Unternehmenseinrichtungen zu treffen.

sagte Amazon Die neue Richtlinie für die Freizeit „wird nicht diskriminierend durchgesetzt“, um die Bemühungen der Gewerkschaften zu bestrafen.

Amazon Warehouse Kalifornien

EASTVALE, CA – 31. AUGUST: Ein Arbeiter sortiert am Dienstag, den 31. August 2021, Pakete am äußeren Bordstein des Amazon Fulfillment Center in Eastvale (Foto von Wachara Fumisenda/MediaNews Group/The Press-Enterprise via Getty Images) (Foto von Watchara Phomicinda/MediaNews Group/The Press-Enterprise via Getty Images/Getty Images)

Der Schritt folgt einer Abstimmung von Amazon-Arbeitern in einem Lagerhaus in Staten Island, New York, für den Beitritt zu Gewerkschaften im April.

Siehe auch  Boeing fordert dringend Inspektion von 737 MAX-Flugzeugen auf „mögliche Lockerung der Schrauben“

Die am Donnerstag verabschiedete neue Richtlinie könnte entgleisen Bemühungen der Gewerkschaftsorganisatoren Um sich mit Kollegen zu treffen, sagten sie.

Lernen Sie Proteus kennen: den ersten „vollständig autonomen“ mobilen Lagerroboter von Amazon

Reverend Ryan Brown, Amazon-Lagerarbeiter bei Garner, North Carolina, Als er versuchte, sein Repositorium dazu zu bringen, der Abstimmung auf Staten Island zu folgen, beschrieb er die neue Politik als „direkte Antwort“ auf die Gewerkschaften.

„An unseren freien Tagen kommen wir zur Arbeit und binden unsere Kollegen in die Pausenräume ein“, sagte Brown, „das war eine direkte Reaktion darauf, um zu versuchen, die Regulierung mit allen notwendigen Mitteln zu stoppen.“

Klicken Sie hier, um mehr über FOX BUSINESS zu erfahren

Amazon erklärte die neue Richtlinie als Sicherheitsbedenken.

Amazon-Lager

DATEI – Ein Lastwagen kommt am 1. April 2022 in einem Amazon-Lagerhaus in der Gegend von Staten Island in New York an (AP Photo/Eduardo Munoz Alvarez, Akte) (AP Photo/Eduardo Munoz Alvarez, Akte/Assoziierte Presse)

„Ein Teil davon ist zu wissen, wer sich zu einem bestimmten Zeitpunkt in unseren Gebäuden aufhält, damit wir im Notfall schnell alle finden und Rechenschaft ablegen können“, heißt es in einer Mitteilung an die Mitarbeiter.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert