2023 NFL Playoff-Zeitplan, Klammer: Daten, Zeiten, TV, Streaming für jede Runde der NFC- und AFC-Nachsaison

Mit fünf Wildcard-Spielen in den Büchern nimmt die Divisionsrunde langsam Gestalt an, aber in der Eröffnungsrunde muss noch ein Spiel gespielt werden, bevor es vollständig losgeht. NFL-Playoffs: Cowboys bei Freibeutern.

Diese beiden Teams werden das Super Wild Card-Wochenende mit einem Spiel am Montagabend in Tampa Bay abschließen.

Wenn dieses Spiel nur halb so aufregend ist wie die anderen Wildcard-Spiele, sollten wir uns auf eine verrückte Fahrt freuen. Bisher hat uns die Wildcard-Runde den drittgrößten Comeback-Sieg in der Geschichte der NFL-Playoffs beschert, der am Samstag kam, als die Jaguars nach einem 0:27-Rückstand die Chargers besiegten.

Die Dolphins schickten fast Schockwellen in die Nachsaison, aber ihre verärgerte Leistung gegen Buffalo endete nur knapp mit einer 34: 31-Niederlage. Die Ravens waren kurz davor, eine astronomische Überraschung zu schaffen, bevor sie mit 24-17 gegen die Bengals verloren. Die Giants sorgten mit einem 31:24-Sieg in Minnesota für Aufsehen, wodurch die Vikings aus den Playoffs schieden.

Die 49ers erreichten am Samstag mit einem 41:23-Sieg über die Seahawks die Divisional Round.

In diesem Sinne können Sie sich hier den vollständigen Zeitplan für die Nachsaison ansehen. (Und vergessen Sie nicht, dass es dieses Jahr ein neutrales AFC-Titelspiel geben könnte: Wenn Rechnungen Und Führer (Spielen Sie im AFC Championship Game gegeneinander, dann wird das Spiel in Atlanta ausgetragen.)

Super-Wildcard-Wochenende

Samstag, 14. Januar

  • (2) 49er 41-23 über (7) Seahawks. Die 49ers bekamen an einem Tag, als Seattle mit 17:16 zur Halbzeit in Führung ging, einen kleinen Schrecken von den Seahawks. Aber in der zweiten Halbzeit dominierte San Francisco und legte das Spiel weg. Brock Birdie warf für 332 Yards und wurde damit der erste Rookie in der NFL-Geschichte, der insgesamt vier Touchdowns in einem Playoff-Spiel erzielte. (Burdy endete mit drei Passing Touchdowns und einem Rushing Score).
  • (4) Jaguare 31-30 über (5) Ladegeräte. Die Jaguars schafften eines der größten Comebacks in der Geschichte der NFL und gewannen das Spiel. Die Jacks fielen zu Beginn des Spiels dank vier Interceptions von Trevor Lawrence mit 0: 27 zurück, aber sie erholten sich, um den verärgerten Sieg zu erringen, zum großen Teil dank Lawrence, der vier Touchdown-Pässe warf.
Siehe auch  „Heben Sie nicht Ihre Hände und lassen Sie den Hund frei!“ Schwarzer Mann nach Ohio State von Polizeihund angegriffen

Sonntag, 15. Januar

  • (2) Rechnungen 34-31 über (7) Delfine. Die Dolphins gingen als größter Underdog in der Geschichte der Wildcard-Runde (+14) in dieses Spiel. Am Ende konnten sich die Bills dank Josh Allen (352 Passing Yards, drei Touchdowns) und einer Defense, die mit mehreren Big Plays aufwartete, darunter zwei Turnovers, vier Sacks und einem vereisten Fourth-Down-Stop, der Überraschung entziehen. Das Spiel ist nur noch 2:30 entfernt.
  • (6) Riesen 31-24 über (3) Wikinger. New York war in der Lage, die Aufregung in Minnesota dank einer historischen Leistung von Daniel Jones, dem ersten QB in der Geschichte der NFL-Playoffs, der mindestens 300 und zwei Touchdowns erzielte, während er mindestens 70 Yards auf dem Boden hinzufügte. Jones warf nicht nur 301 Yards weit, sondern war mit 78 Yards bei 17 Carrys auch der führende Rusher des Spiels. Der Sieg über Minnesota markierte den ersten Playoff-Sieg der Giants seit dem Sieg über die Patriots im Super Bowl XLVI im Februar 2012.
  • (3) Bengalen 24-17 über (6) Raben. Die Ravens hielten Cincinnati die meiste Zeit dieses Spiels in den Seilen, aber die Bengals konnten dank ihrer Verteidigung mit einem Sieg davonkommen, was zu einem der größten Spiele in der NFL-Nachsaisongeschichte wurde. Mit den Ravens auf der Ein-Yard-Linie von Cincinnati fummelte Tyler Hundley und Sam Hubbard gab die fummeligen 98 Yards für den spielentscheidenden Touchdown zurück.

Montag, 16. Januar

  • (5) Kuhhirtenkrieger um 4) Freibeuter (+2.5), 20:15 Uhr ET (ABC/ESPN, Streamen Sie weiter fuboTV) Wenn die Cowboys in die Divisionsrunde vordringen wollen, müssen sie etwas tun, was sie noch nie zuvor getan haben: Tom Brady schlagen. Die Cowboys sind 0-7 aller Zeiten gegen die Buccaneers QB, einschließlich einer Niederlage in der ersten Woche, in der Tampa Bay Dallas mit 19-3 besiegte.
Siehe auch  Kapitän zu 4 Jahren Gefängnis verurteilt wegen Feuer auf einem Tauchboot, bei dem 34 Menschen ums Leben kamen: NPR

Teilungsrunde

Samstag, 21. Januar

  • (4) Jaguars bei (1) Chiefs, 16:30 Uhr ET (NBC)
  • (6) Riesen (1) Adler20:15 Uhr ET (Fuchs)

Sonntag, 22. Januar

  • (3) Bengals (2) Bills, 15 Uhr ET (CBS)
  • (5) Cowboys oder (4) Buccaneers bei (2) 49ers, 18:30 Uhr ET (FOX)

Meisterschaft Sonntag

29. Januar

  • NFC-Meisterschaft, 15:05 Uhr ET (FOX)
  • AFC-Meisterschaft, 18:40 Uhr ET (CBS)

Superbowl LVII

Feb. 12

gegen den AFC-Champion im State Farm Stadium in Glendale, Arizona. NFC Champion, 18:30 Uhr ET (FOX)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert