WR Allen Lazard wurde mit einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar belegt, nachdem er für jeden Verteidiger aus Miami, den er mit einem Stück niedergeschlagen hatte, bis 3 gezählt hatte

Green Bay Packer weite Zukunft Allen Lazard Angekündigt vom Quarterback Aaron Rodgers K „Ruhmeshalle“ Dies ist eine Nebensaison. Jetzt sehen wir warum.

Der Weite schlug bei einem Sieg in Woche 16 gegen die Dolphins einen legendären Block, als er drei Verteidiger gleichzeitig niederschlug.

Nachdem er sie überquert hatte, schaute Lazard auf den Stapel von Dolphins-Spielern auf dem Boden und zählte mit jedem Punkt in ihre Richtung bis drei.

Das gefiel der NFL nicht. Lazard wurde nicht gemeldet, aber laut Mike Florio von Pro Football Talk wegen Verspottung mit einer Geldstrafe von 10.609 US-Dollar belegt.

Diese Geschichte erinnert uns daran Philadelphia Eagles Empfänger $10.000 Geldstrafe für AJ Brown in Woche 8. Er signalisierte auch dem gegnerischen Team – nach seinem dritten Touchdown in einem riesigen Spiel.

Vielleicht haben die Packers den Elfmeter nicht erwartet, da das Team nach dem Spiel auch niedergeschlagene Verteidiger auf Twitter ausgezählt hat.

Das Blockieren und Feiern wurden auch vom Team in einem Feature auf Lazard gelobt Gepostet auf Packers.com vier Tage später.

Rodgers sagte: „Das hat ihn als dritten und vierten Mann auf den Platz gebracht, das hält ihn auf dem Platz und bringt uns dazu, ihn so sehr zu lieben. Weil er seinen Körper ständig so aufgibt“, sagte Rodgers weiter Merkmal.

„Du willst, dass deine besten Spieler deine besten Leute sind, und Allen ist definitiv einer unserer besten Leute – und er beweist das Woche für Woche, indem er solche Dinge tut“, fügte Rodgers hinzu.

„Das ist ein riesiger Spielzug und ein riesiger Block, den Allen bei diesem Spiel hatte. Das machen wir. Es geht um mehr als nur das Fangen von Pässen. Es geht darum, in dieser Offensive ein vollständiger Empfänger zu sein.“ Randall Cobb Er sagte.

Siehe auch  Matt Quattaro wird der nächste Manager der Royals

Nach vier Jahren in Green Bay hat Lazard ein Breakout-Jahr. Derzeit führt er das Team mit 688 Yards und fünf TDs bei 51 Empfängen an.

Wahrscheinlich in Green Bay von entscheidender Bedeutung Die Chancen, die Playoffs zu erreichen, wurden wiederbelebtobwohl das Team dort einen schwierigen Weg hat.

Allen Lazard von den Green Bay Packers wird nach der Feier der 16. Woche etwas Geld ausgeben. (Foto von Scott Tych/Getty Images)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert