Verizon-Läden im US-Bundesstaat Washington stimmen für den Beitritt zur Gewerkschaft

Mitarbeiter bei Verizon-Stores Everett und Lynwood aus Nord-Seattle haben am Freitag die Gewerkschaftswahlen gewonnen und sind damit der erste Verizon-Gewerkschaftsladen im Land außerhalb von New York.

Es ist der jüngste nahezu einstimmige Sieg einer wachsenden Arbeiterbewegung im ganzen Land, zu der auch Gewerkschaften gehören Starbucks-Läden und die erste Amazon-Lager Union.

Bringen Sie Ihr FOX-Geschäft in Gang, indem Sie hier klicken

Der Daily Herald berichtet, dass eine Gruppe von Arbeitern und Unterstützern die Stimmenauszählung, die am Freitag vom National Labor Relations Board auf Zoom ausgestrahlt wurde, auf dem Parkplatz eines Everett Verizon-Geschäfts beobachtete.

Händler-Website von Verizon Wireless (istock / iStock)

Der Sieg gibt den Arbeitern das Recht, mit Verizon über Löhne und Arbeitsbedingungen zu verhandeln. Austin Hitch, ein Verizon-Mitarbeiter und Organisator der Gewerkschaftskampagne, sagte, die Mitarbeiter wollten höhere Lebenshaltungskosten und mehr Kontrolle über ihre Zeitpläne.

Der Organisator von ETSY Strike sagt, die Bildung eines Konsortiums sei der nächste Schritt

„Wir wollen wirklich rationieren, was wir bereits haben – wir haben gute Sozialleistungen und 401.000, aber Verizon hat uns systematisch Dinge genommen, und wir wollen dem ein Ende setzen“, sagte er.

Die Arbeitnehmer stimmten dafür, sich von den Communications Workers of America vertreten zu lassen, die landesweit mehr als 700.000 Mitglieder haben.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
VZ Verizon-Kommunikation 53.83 -0,31 -0,57 %

Verizon reagierte nicht auf Nachrichten der Zeitung mit der Bitte um Stellungnahme.

Verizon sagte in einer Februar-Anmeldung bei der Securities and Exchange Commission, dass es „die Rechte unserer Mitarbeiter auf Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen respektiert … einschließlich des Rechts, Gewerkschaften beizutreten oder nicht beizutreten“.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER FOX BUSINESS ZU LESEN

Steve Yu, Vertriebsmitarbeiter für zwei Verizon-Geschäfte, kam heraus, um mit Kollegen und Unterstützern während einer Freitagspause zu feiern. Yu war seit 22 Jahren im Unternehmen und hat für die Gewerkschaft gestimmt. Seine größte Frustration waren die Änderungen von Verizon bei der Vergütung der Mitarbeiter.

„Wir wollen nicht noch mehr Raub von uns, wir wollen nicht mehr Verleugnung zukünftiger Mitarbeiter“, sagte Yu.

Siehe auch  Exklusiv: Elon Musk will 10 % der Stellen bei Tesla streichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.