Unglaublicherweise ist Ihr Apple HomePod jetzt möglicherweise mehr wert als seine UVP von 299 US-Dollar

Als Apple dachte, es sei so seltsam Der ursprüngliche HomePod für 299 US-Dollar wurde noch verkauft Monate später Gestoppt. Aber jetzt macht es allmählich Sinn – einige Leute sind nicht nur immer noch bereit, einen Aufpreis für einen einigermaßen intelligenten Lautsprecher zu zahlen, sie sind auch bereit, zu zahlen. Mehr als Apple berechnet hat.

Wir haben uns nach der Entdeckung die eBay-Verkaufszahlen angesehen Tweet von 9to5Mac-Chefredakteur Sans MillerUnd stellte bald fest, dass dies nicht nur ein Witz ist: Ein Apple HomePod kostete letzte Woche durchschnittlich 375 US-Dollar. Das sind 25 Prozent mehr als Apple verlangt.

Natürlich sind einige HomePods wertvoller als andere – ein kastenloser gebrauchter Lautsprecher kann vor eBay-Gebühren nur 220 US-Dollar erzielen, aber wir haben gesehen, dass einige werkseitig versiegelte, generalüberholte HomePods für 500 US-Dollar verkauft wurden. Tatsächlich rühmen sich einige Einzelhändler damit, dass sie Apple erworben haben, um ihre alten Homepots durch brandneue Geräte zu ersetzen.

Als ich die teuren Seal-Box-Ausreißer herausfilterte, lag der durchschnittliche Verkaufspreis letzte Woche bei 350 US-Dollar. Es ist $ 50 mehr als der Neupreis!

Verge-Leser sollten bedenken, dass die Preise fallen können, wenn der Markt überschwemmt wird.
eBay-Screenshot von Sean Hollister / The Verge

Es ist subtil, aber Sie können den Wert des HomePod in der eBay-Tabelle oben sehen Ist Es wurde letztes Jahr geschätzt, seit es eingestellt wurde. Dies ist bei Geräten wie diesem praktisch unbekannt, außer in Scalping-Situationen Wie wir kürzlich bei Konsolen und GPUs gesehen haben.

Warum HomePod? Das ist eine gute Frage. Dies ist vielleicht ein Teil der Geschichte von Apple; Sie benötigen zwei davon für Stereo oder Full Home Audio; Und im Gegensatz zu seinem sehr erschwinglichen Nachfolger HomePod Mini, was phonologisch sehr gut ist. Meine Kollegin Jen Duohi hat es auch erklärt Siri ist einer der wenigen Orte, an denen Smart Home wirklich auffällt. Er glaubt, dass die Leute erkennen, dass dies ein anderer Weg ist als der schlecht klingende Homepot-Mini.

Das ist also die Theorie, die jetzt funktioniert.

Siehe auch  Charles Leklerk und Carlos Science von Ferrari haben sich aus dem Doppeltraum von Aserbaidschan GB zurückgezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.