Travis Parker und Kourtney Kardashian brechen das Schweigen über den Krankenhausaufenthalt

Die beiden haben auf ihren verifizierten Social-Media-Konten über Parkers jüngsten Krankenhausaufenthalt berichtet.

„Ich ging am Montag zur Endoskopie und fühlte mich großartig“, schrieb Parker in einer Notiz. Er hat auf seinen Instagram-Geschichten gepostet. „Aber nach dem Abendessen bekam ich entsetzliche Schmerzen und bin seitdem im Krankenhaus.“

Schlagzeuger Blink 182 erklärte, dass bei der Endoskopie ein sehr kleiner Tumor in einem sehr sensiblen Bereich entfernt wurde, der normalerweise von Spezialisten behandelt wird, wodurch leider ein kritischer Drainageschlauch in der Bauchspeicheldrüse beschädigt wurde.

„Dies führte zu einer schweren, lebensbedrohlichen Bauchspeicheldrüsenentzündung“, schrieb er. „Ich bin so dankbar, dass es mir mit der Intensivbehandlung jetzt besser geht.“

Parker und Kardashian Mai offiziell geheiratet Es war Gastgeber einer verschwenderischen Feier in Portofino, Italien.
Ich habe auch Parkers Notiz geteilt auf ihren Instories.

„Was für eine beängstigende und emotionale Woche“, schrieb sie. „Unsere Gesundheit ist alles und manchmal nehmen wir es als selbstverständlich hin, wie schnell sie sich ändern kann.“

Der Unternehmer und Reality-Star schrieb, dass sie „Gott für die Genesung meines Mannes dankbar“ und „für all Ihre Gebete für ihn und für uns, für die massive Ausgießung von Liebe und Unterstützung“ sei.

„Ich bin so berührt und dankbar“, schrieb Kardashian. „Ich bin unseren Spezialisten, Ärzten und Krankenschwestern im Cedars Sinai sehr dankbar für die wunderbare Betreuung meines Mannes und mir während unseres Aufenthalts.“

Siehe auch  Helmut Huber, Ehemann von Suzanne Lucci, stirbt mit 84: All My Children-Star nennt es „riesigen Verlust“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.