Tom Hanks sagt, er habe nur vier „sehr gute“ Filme gedreht

Obwohl er während seiner illustren Karriere in mindestens 85 Filmen mitgespielt hat, glaubt Tom Hanks, dass nur vier dieser Filme „ziemlich gut“ sind.

Der zweifache Oscar-Preisträger, 66, gilt als einer der größten Schauspieler Hollywoods, aber er besteht darauf, dass nur wenige der Filme, die er in den letzten 30 Jahren gemacht hat, wirklich gut sind.

Der Schauspieler machte eine Offenbarung zu Personen Während Werben Sie für seinen ersten Roman Der Film „Making Another Masterpiece“ soll im Mai 2023 erscheinen.

„Niemand weiß, wie ein Film gemacht wird – obwohl alle denken, dass sie es tun“, sagte er der Verkaufsstelle.

„Ich habe viele Filme gemacht, und vier davon sind ziemlich gut, denke ich, und ich bin immer noch erstaunt, wie die Filme zusammenkommen. Vom Aufflackern einer Idee bis zum Flimmern eines Bildes auf der Leinwand, das Ganze Prozess ist ein Wunder.“

Hanks verriet nicht, auf welchen der vier Filme er sich bezog.

Tom Hanks spielte 1994 in „Forrest Gump“ im gleichnamigen Film.
Sonnenuntergangsstraße
Tom Hanks und Denzel Washington sitzen im Film von 1993 auf einer Bank, "Philadelphia"
Tom Hanks sitzt 1993 bei den Dreharbeiten zu „Philadelphia“ neben dem Schauspieler Denzel Washington.
© TriStar Pictures/Mit freundlicher Genehmigung der Everett Group

Der Schauspieler trat erstmals in den 80er Jahren auf der Bühne auf, als er Rollen in „Splash!“ bekam. und „The Burbs“ und „Big“ – für die er eine Oscar-Nominierung erhielt.

Aber sein Leben wurde für immer verändert, nachdem er 1994 seinen ersten Oscar für „Philadelphia“ gewonnen hatte. Im darauffolgenden Jahr erhielt er einen weiteren Oscar für seine Rolle in Forrest Gump.

Robert Loggia und Tom Hanks im Film von 1988, "groß"
Tom Hanks spielte 1988 neben Robert Loggia in dem Film „Big“.
Everett-Gruppe

In den Folgejahren wurde er noch dreimal nominiert.

Andere bemerkenswerte Credits des Schauspielers sind „Toy Story“, „You Have Got Mail“, „Catch Me If You Can“, „The Green Mile“, „Saving Private Ryan“, „Cast Away“ und „Road To Perdition“.

Siehe auch  Adidas beendet Yis Deal wegen Hassreden und kostet den Rapper seinen Milliardärsstatus

Die neusten Entwicklungen, Hanks tauchte auf „Elvis“ von Baz Luhrmann mit Austin Butler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.