Tesla Aktiensplit: Ist es besser, vor oder nach einem Aktiensplit zu kaufen?




X



Aktiensplit von Tesla: Jetzt kaufen?

Tesla (TSLA) Die Aktionäre genehmigten Pläne für einen Aktiensplit im Verhältnis 3:1 am 4. August. Die ausstehenden Aktien werden auf 4 Milliarden steigen, um den Tesla-Aktiensplit abzuschließen. Die Abstimmung fand auf der jährlichen Aktionärsversammlung – genannt „Cyber ​​​​Roundup“ – im Tesla-Werk in Austin, Texas, statt. Ein Tesla-Aktiensplit wird als Möglichkeit angesehen, die Nachfrage nach seinen Aktien zu steigern.

Im Juli kündigte Tesla ein besser als erwartetes zweites Quartal an Profite. Am nächsten Tag stiegen die Aktien um 10 %. Sie stiegen im Vorfeld der erwarteten Aktiensplit-Nachrichten von Tesla weiter an. am 8. Juli Tesla-Aktien Er stieg zum ersten Mal seit Anfang Mai über den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt. Er liegt jetzt über der 200-Tage-Linie. Aber die Aktie notiert immer noch deutlich unter früheren Höchstständen.

Die Tesla-Aktie ist nach der getrennten Abstimmung für die Tesla-Aktie im erweiterten Handel leicht gestiegen. Derzeit auf Lager Nicht an einer geeigneten Einkaufsstelle. Auf dem Tages-Chart erleben Aktien eine lange Konsolidierung bei 1.208,10 Kaufpunkten MarketSmith Diagrammanalyse. Eine enge Handelsspanne auf dem aktuellen Niveau wird wahrscheinlich zu einem alternativen Einstieg für aggressive Händler führen, aber die Aktie braucht mehr Zeit.

Was ist ein Aktiensplit?

a Aktiensplit Es ist, wenn ein Unternehmen eine bestehende Aktie in mehrere neue Aktien aufteilt. Wenn das Unternehmen 2 zu 1 splittet, halbiert sich der Aktienkurs, aber die Anzahl der ausstehenden Aktien verdoppelt sich. Unternehmen führen typischerweise Aktiensplits durch, wenn der Aktienkurs deutlich gestiegen ist. Der Split senkt den Aktienkurs, was eine breitere Käuferschicht anzieht. Anleger, die sich eine solche Aktie bisher nicht leisten konnten, könnten in Versuchung geraten. Am aktuellen Wert des Unternehmens ändert die Teilung aber nichts.

Siehe auch  Aktien-Futures steigen vor Stellenbericht

Ein umgekehrter Aktiensplit kann verwendet werden, um die Anzahl der ausstehenden Aktien zu reduzieren. Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten kündigen oft einen umgekehrten Aktiensplit an, um den Aktienkurs zu stützen und ein Delisting zu vermeiden. Ein Unternehmen, das zu 5 US-Dollar pro Aktie gehandelt wird, kann also einen 1:2-Reverse-Split einleiten, was zu einem Aktienkurs von 10 US-Dollar führt. Wenn ein Unternehmen 100 Millionen Aktien im Umlauf hätte, würde diese Zahl auf 50 Millionen Aktien sinken.

Was bewirken Aktiensplits für meine Investition?

Als Anleger bleibt der Barwert Ihrer Beteiligung auch nach dem Aktiensplit gleich. Sie werden mehr Beiträge haben.

Wenn Sie Aktienanteile an einem Unternehmen besitzen, gilt die gleiche Idee. Wenn Sie einen halben Anteil an einem Unternehmen besitzen und es zu einem Aktiensplit im Verhältnis 2:1 kommt, verdoppeln sich Ihre Anteile. Daher werden Sie einen vollen Anteil an dieser Aktie besitzen.

Was ist, wenn Sie eine Dividendenaktie besitzen? Jegliche Dividende nach einem Aktiensplit wird in der Regel ebenfalls proportional pro Aktie gekürzt, um der Zunahme der ausstehenden Aktien Rechnung zu tragen. Die gesamten Dividendenzahlungen bleiben davon unberührt.

Wie wirken sich Splits auf Optionen aus?

Angenommen, Sie haben eine Datei Kaufoption Auf dem Pfeil wird dann der Split angesagt. Was ist danach passiert?

Wenn Sie einen Optionskontrakt für eine gesplittete Aktie halten, wird Ihr Kontrakt neu berechnet, sodass er nicht vom Split betroffen ist. Der neue Preis und die Anzahl der Anteile werden angezeigt, aber der Gesamtwert ändert sich nicht. Dies wird als „Make it complete“-Prozess bezeichnet.

In unserem separaten 2-für-1-Beispiel deckt ein Optionskontrakt, der 100 Aktien zu einem Ausübungspreis von je 100 $ abdeckt, nun 200 Aktien zu einem Ausübungspreis von je 50 $ ab.

Siehe auch  Dow-Futures: Markterholung erreicht großen Test; Folgendes ist jetzt zu tun

Geschäftsbereiche und Bestandsleistung

Von 2012 bis 2021 stiegen die Aktien des S&P 500 laut Daten von Dow Jones im Jahr nach dem Aktiensplit im Durchschnitt um etwa 12 %. Dieselben Zahlen zeigten, dass die Aktiensplitraten im S&P 500 in den letzten Jahren auf den höchsten Stand seit fast einem Jahrzehnt gestiegen sind.

An den Spitzen der Märkte wurde in der Vergangenheit ein exzessives Aktiensplitting beobachtet, insbesondere als es im Jahr 2000 die Technologieaktien überholte. Qualcomm (QCOM) Der Aktiensplit im Verhältnis 1:2 fand im Mai 1999 statt. Daraufhin kündigte das Unternehmen im Dezember 1999 einen Aktiensplit im Verhältnis 4:1 an. QCOM .Lager Er stieg um mehr als 840 %, nachdem der Aktiensplit erstmals 1999 angekündigt wurde. Die Aktien stiegen vom Kurs vom 21. April 1999 auf ein Allzeithoch von 200 am ersten Handelstag des Jahres 2000.

Könnten Splits ein Zeichen des Verkaufs sein?

Viele Anleger sehen den Aktiensplit als bullisch an. Aber manchmal eine schnelle Reihe von Aktiensplit Es kann ein Warnzeichen für den Verkauf sein.

Aktien mit höheren Kursen ziehen in der Regel Investoren an, die bereit sind, für Qualität zu zahlen. Während dies das potenzielle Käuferpublikum verringern kann, erhöht es tendenziell die Zahl der Smart-Money-Sponsoren, die die Aktie unterstützen.

Vorzeitige Aktiensplits sind jedoch oft kein Problem.

Aktien können nach anfänglichen Splits oft höher steigen, insbesondere wenn sie früh in einem Bullenmarkt auftreten. Probleme treten jedoch auf, wenn Unternehmen über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren viele große Aufteilungen vornehmen – zum Beispiel 2 für 1 und 3 für 1. Diejenigen, die an einem Aktiensplit von Tesla interessiert sind, sollten beachten, dass die Aktionäre im August 2020 einem Split von 5 zu 1 zugestimmt haben.

Siehe auch  S&P 500 erleidet Verluste, nachdem er auf den Bärenmarkt gestoßen ist

Fazit für Investoren

Ein Aktiensplit kann für Anleger attraktiv sein, weil er es ihnen ermöglicht, zu einem viel günstigeren Preis zu kaufen, was zuvor teurer war. Aber Anleger sollten niemals Aktien nur für einen Aktiensplit kaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, überprüfen Sie Aktien-Charts Um den richtigen Zeitpunkt für den Kauf zu haben, konzentrieren Sie sich auf Unternehmen mit den wichtigsten Fundamentaldaten, die die Preisentwicklung in ihrer Branche beeinflussen.

Wenn Sie neu bei IBD sind, sollten Sie einen Blick auf werfen Aktienhandelssystem. IBD bietet eine große Auswahl an BestandswachstumslistenWie zum Beispiel Bestenliste Und die Swingtrader.

Sie können auch mögen …

IBD-Investitionspodcast: exklusive Handelstipps und Markteinblicke

Finden Sie überzeugende Wachstumsaktien mit den heutigen IBD-Aktien

Holen Sie sich die nächsten Gewinneraktien mit MarketSmith

Holen Sie sich kostenlose IBD-Newsletter: Market Prep | Technischer Bericht | wie man investiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.