Tadej Poujakar gewinnt die 17. Etappe der Tour de France vor Spitzenreiter Jonas Weinggaard

Tadig Bojjar (VAE Team Emirates) rettete seinen letzten Schuss über 100 m und gewann die dritte Etappe der diesjährigen Tour de France auf dem Gipfel von Pyragodes. Jonas Vingegaard (Jumbo-Visma) konnte mit der Beschleunigung nicht mithalten und beendete das Rad seines Gegners ein zweites Mal.

Bogars Teamkollege Brendan McNulty wurde Dritter auf der 17. Etappe. Seine scharfe Geschwindigkeit riss das Peloton nach dem vorletzten Anstieg von Val Lorone-Azette in Stücke.

Siehe auch  Taylor Jenkins von den Memphis Grizzlies schlug die Schiedsrichter in Spiel 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.