Stranger Things Staffel 5: Alles, was wir über die letzte Staffel wissen

Die vierte Staffel von Netflix Seltsame Dinge zu einem einigermaßen zufriedenstellenden Ergebnis. Schließlich wird das Geheimnis des Upside Down gelüftet und erklärt, ebenso wie Elevens blutiges Experiment in Hawkins‘ Labor. Tatsächlich war es leicht vorstellbar, dass die ganze Serie mit endet Das ist die letzte FolgeWill hat vielleicht einmal gemerkt, dass er immer noch mit Vecna ​​verbunden ist.

Aber so spielen die Dover Brothers nicht: Eine ganze Saison steht noch bevor. Das könnten schlechte Nachrichten für die Kinder sein, die sich darauf vorbereiten müssen, Hawkins zu retten – oder was von ihr übrig ist. Aber es sind gute Nachrichten für diejenigen von uns, die Steve „The Hair“ Harrington und den Rest dieser charismatischen Crew nicht loslassen können.

Um mehr über Stranger Things Staffel 4, Teil 2 zu erfahren, tauchen Sie ein in Easter Eggs, Links zu früheren Staffeln und werfen Sie Charakterbögen in unserem ausführlichen Artikel. Folge 8 Zusammenfassung Und die Folge 9 Zusammenfassung der letzten Staffel. Wenn Sie Staffel 4 durchgebrannt sind, wissen wir Folgendes über die kommende fünfte und letzte Staffel. Wir werden dies ergänzen, wenn die Neuigkeiten veröffentlicht werden.

Netflix

Wann erscheint die letzte Staffel von Stranger Things?

Das ist ein größeres Rätsel als das, was Erica genau unter Lucas Bett gefunden hat. Zwischen den ersten beiden Staffeln lag ein Jahr, und dann mussten wir zwei Jahre auf Staffel drei und zwei weitere Staffeln auf Staffel vier warten. (Das erklärt, warum Babys so schnell wachsen – siehe Unsere Bildergalerie zum Staunen über die Unterschiede.) Die Dover-Brüder Besagtes Popup aus der Aufstellung Dass das Warten dieses Mal nicht lange dauern würde, aber sie haben auch noch nicht mit den Dreharbeiten begonnen. Also haben wir anderthalb Jahre geschätzt, was die Show Anfang 2024 bringen würde. (David Harbour, der Hopper spielt, Schätze Mitte 2024.)

Was hat es mit dem Zeitsprung auf sich?

Wie gesagt, Kinder werden erwachsen. Millie Bobby Brown, die 11 spielt, ist jetzt 18 und Joe Kerry, der Steve spielt, ist 30. Jede Staffel sprang um ein Jahr nach vorne, was die letzte Staffel auf 1987 bringen würde. Aber wenn die Show um mehr als ein Jahr springt, können jüngere Kinder möglicherweise ihr tatsächliches Alter einholen – sagen wir, die Show hat sich aufgenommen, weil sie es sind kurz vor dem Abschluss von Hawkins.

Die Dover Brothers, die Schöpfer der Show, haben Zeitsprung bestätigen, obwohl sie die Details nicht preisgaben. Das Problem ist jedoch, dass Hawkins bereits in Flammen steht, wenn Staffel 4 verblasst ist, sodass es so aussieht, als müssten die Kinder sofort wieder an die Arbeit gehen. Daran werden die Duffers arbeiten müssen, wenn sie das Autorenzimmer ihrer Show wiedereröffnen.

niedrigere Einstellungen

Staffel 4 war irgendwie überall, mit Hopper und Joyce hauptsächlich in Russland, Eleven begann in Kalifornien (wir wollen uns immer noch an Angelas Eisbahn rächen) und einigen Crewmitgliedern bei Hawkins. Show sprang ziemlich reibungslos zwischen den Einstellungen hin und her, aber Duffers sagen, dass es so sein wird Konzentrieren Sie sich darauf, alle bei Hawkins zusammenzuhalten für die letzte Saison.

Die Bedeutung von Will Byers

Die Show begann in der ersten Staffel mit der Entführung von Will Byers, und es sieht so aus, als würde der Fokus wieder auf ihm liegen. Sagt Ross Dover Will sei ein „großer Teil und Fokus“ der letzten Staffel. Es wurde spekuliert, dass Will versucht hat, Mike in Staffel 4 zu sagen, dass er schwul ist, was 1986 eine viel größere Sache war. Und alles, was Will tut, wird noch schwieriger durch die Tatsache, dass er sich anscheinend immer noch mit Vecna ​​verbunden fühlt.

Eddi und Max

Der neue Charakter Eddie Monson opferte sich in Staffel 4 und die Duffers versicherten den Fans, dass der wahre Tod real ist. Schauspieler Joseph Quinn wird wahrscheinlich in einer Rückblende erscheinen (obwohl Alexei hat das nicht getan), aber der Charakter wird kein aktiver Teil der letzten Staffel sein.

Anders bei Max Mayfield, der seit der zweiten Staffel ein fester Bestandteil der Show ist. Max beendete die vierte Staffel im Krankenhaus, wo Vecna ​​versuchte, sie auf die gleiche schreckliche Weise zu töten, Knochen zu brechen und das Auge zu zerstören, das die anderen vor ihr tötete. Sie lebt noch, ist aber nicht in guter Verfassung und liegt im Koma. Dort hat sie jedoch einfach nicht das Gefühl, dass die Duffers Max töten werden – tatsächlich hilft dieser Zeitsprung wahrscheinlich ihren Knochen (und ihrem Gehirn) zu heilen.

Das Ende wird wieder lang

Die letzte vierte Staffel war über zwei Stunden lang. Es wird auch das Ende von Staffel 5 sein, wenn auch nicht sehr lange, Sagt Duffers. Aber es wird sich schnell bewegen. Sie bemerken, dass Staffel 5 direkt in die Action einsteigen wird und scherzen, dass das Finale „acht Endungen“ haben wird. Bereiten Sie sich darauf vor, 2024 eine ernsthafte Fernsehzeit zu blockieren.

Dann nebenbei?

Die Duffers neckten ihre Fans mit einer Nachricht, die besagte: „In der Welt von ‚Stranger Things‘ gibt es noch viele aufregende Geschichten zu erzählen; neue Rätsel, neue Abenteuer und unerwartete neue Helden.“

„Wir haben eine Idee für eine Show, auf die wir sehr gespannt sind“, versicherten sie Variety. Die Macher sagen, dass sie die Idee noch nicht einmal Netflix offenbart haben, und sie glauben, dass alle überrascht sein werden. Aber sie sagten auch, dass Schauspieler Finn Wolfhard, der Mike spielt, das Unterthema richtig erraten hat. Wenn also niemand Finn dazu bringen kann, das Geheimnis zu enthüllen, müssen wir warten.

Siehe auch  Willie Nelson und Melissa Etheridge sagen die Shows des New Orleans Jazz Festivals wegen des Coronavirus ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.