Square Enix kündigt Harvestella als Stardew Valley an

Square Enix hat heute ein neues Spiel angekündigt, das die berühmten Fantasy-Welten des Unternehmens mit Lifestyle-Gameplay kombiniert.

Harvestella ist ein brandneues Lebens-Rollenspiel, in dem Spieler farmen, Gegenstände herstellen und Materialien sammeln können, während sie gleichzeitig das Leben ihres Charakters aufbauen und stabilisieren. Während Spieler verschiedene Jahreszeiten wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter durchleben können, gibt es eine fünfte Jahreszeit, Quietus oder Todessaison.

Während Quietus müssen die Spieler alles tun, um zu verhindern, dass die Todessaison die idyllische Lebensweise in ihrer Heimatstadt zerstört.

Harvestella sieht Square Enis JRPG sehr ähnlich, mit einer Fantasy-Welt voller Kreaturen, aber während das Kampf-Gameplay vertraut klingen mag, konzentriert sich das Spiel auch auf Stardew Valley- und Harvest Moon-Mechaniken rund um die Landwirtschaft, das Sammeln von Materialien und den Bau neuer Werkzeuge und Ausrüstung.

Der Einstieg von Square Enix in das Genre der beliebten Lebenssimulationsspiele ist sicherlich beeindruckend, obwohl das Unternehmen auch mit dem Genre experimentiert, indem es einen Stardew Valley-ähnlichen Modus in Final Fantasy 14: Endwalker hinzufügt.

Weitere neue Ankündigungen der heutigen Nintendo Direct Mini finden Sie hier im IGN-Bericht.

Matt TM Kim ist der Nachrichtenredakteur von IGN. Sie können es erreichen Tweet einbetten.

Siehe auch  Das OnePlus 10 Pro bricht im Haltbarkeitstest von JerryRigEverything in zwei Hälften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.