Rybakina schlägt Halep, um das Finale zu erreichen, und bereitet Wimbledon Kopfschmerzen | Wimbledon 2022

Mit einer Demonstration von Tennispower, die den Center Court nach Luft schnappen ließ, erreichte Elena Rybakina ihr erstes Grand-Slam-Finale mit einem atemberaubenden 6: 3, 6: 3-Sieg Simona Halep. Aber der 23-Jährige verließ Wimbledon mit drohenden Kopfschmerzen.

Als der All England Club im April beschloss, russische und weißrussische Spieler zu sperren, wollte er unter anderem vermeiden, die Herzogin von Cambridge in Verlegenheit zu bringen, als sie der in Russland geborenen Spielerin während des Kriegsausbruchs in der Ukraine eine Trophäe überreichte.

Aber Rybakina, die in Russland geboren wurde und trotz ihres Wechsels nach Kasachstan vor vier Jahren immer noch in Moskau lebt, wird am Samstag alle Chancen haben, das berühmte Venus Rosenwasser aufzuziehen. Vor allem, wenn ihr Spiel so ruinös bleibt wie gegen Halep.

Nachdem sie ihre Gegnerin mit ihrem außergewöhnlichen Aufschlag – mit 120 mph – und giftigen Grundschlägen vom Feld gestoßen hatte, zeigte Rybakina auch eine großartige Beinarbeit, als sie danach gefragt wurde, ob sie im Herzen ein russisches Gefühl habe.

„Was bedeutet es zu fühlen?“ antwortete. „Ich meine, ich spiele Tennis, also genieße ich meine Zeit hier. Ich fühle mich wie die Jungs, die nicht hierher kommen konnten, aber ich genieße es, hier auf der größeren Bühne zu spielen, ich genieße meine Zeit und versuche es mein Bestes geben.“

Rybakina bestand darauf, dass sie erfreut sei, Kasachstan zu vertreten, wich aber erneut aus, als sie gefragt wurde, ob sie noch in Moskau lebe. „Ich denke, ich verlasse mich auf Touren, weil ich jede Woche reise. Zwischen den Turnieren treibe ich Sport in der Slowakei. Ich hatte Camps in Dubai. Also lebe ich nirgendwo, um ehrlich zu sein.“

Das waren schwierige Fragen für die geliebte Rybakina zu beantworten, und es gab ihr großes Mitgefühl, als sie ihr nach dem größten Sieg ihrer Karriere gegenüberstand. Aber der Präsident des Russischen Tennisverbandes, Shamil Tarbishov, erkannte den Propagandasieg von Rybakinas langer Karriere schnell an, als er versprach, dass sein Land sie aufheitern würde. „Das Gras ist perfekt für Rybakina“, sagte er. „Er spielt eine gute Leistung und spielt flache und klare Schläge.“ Lina kann gewinnen Wimbledon. Alles ist fällig. „Es ist großartig, dass alles so endete, und wir werden uns zu ihr hingezogen fühlen“, sagte er einer russischen Website.

Was Rybakinas Sieg so beeindruckend machte, war die Tatsache, dass Halep die beste Leistung des Turniers zeigte und in ihren fünf Spielen nur 28 Gegentore kassierte, von denen das wenigste vor einem Jahrzehnt auf dem Weg ins Halbfinale von Wimbledon verloren ging.

Die Rumänin hat außerdem 12 Spiele in Folge in Wimbledon gewonnen, darunter den Titel 2019 gegen Serena Williams. Sie hatte jedoch keine Antworten auf Rybakinas Stärke oder Haltung.

Danach bestand Rybakina darauf, dass sie nervös sei. Aber wenn sie es ist, ist sie als Taschenspielertrick eines Zauberers getarnt. Sie gewann das Eröffnungsspiel to love, landete einen massiven Dreier-Aufschlag mit einem hervorragenden Schuss und brach dann Halep, um mit 2: 0 zu führen. Ein weiterer leichter Pass folgte und der Kasache führte in nur acht Minuten mit 3:0. Das Muster ist eingestellt. Sie war in 37 Minuten schnell aufgestellt und eilte zum Sieg.

Wenn Rybakinas Stärke für Halep nicht schon besorgniserregend genug war, stellte sie fest, dass auch ihr eigenes Spiel anfing zu knarren. Drei Doppelfehler zu Beginn des zweiten Satzes brachten sie sofort auf den Rückfuß, wo sie sofort kaputt ging und dann zum 2:0 ausrutschte.

Die Rumänin Simona Halep und Elena Rybakina aus Kasachstan geben sich nach dem Halbfinalspiel in Wimbledon im Netz die Hand.
Simona Halep (links) und Elena Rybakina geben sich nach dem Halbfinalspiel in Wimbledon am Netz die Hand. Foto: Robert Prang/Getty Images

Die Menge hatte das Gefühl, dass Halep sanftmütig ablehnen könnte. Ohne Vorwarnung warf Rybakina jedoch plötzlich einen Horroraufschlag und lenkte den Ball wiederholt vom Feld ab, als er aus Liebe zerstört wurde, als das Ergebnis auf 2: 2 gezogen wurde.

Aber es war nur ein flüchtiges Bild. Halep wurde nach zwei weiteren Doppelfehlern erneut gebrochen und ging mit 4: 2 unter. Kurz darauf sorgte ein weiterer Doppelfehler und ein Rückhandfehler dafür, dass Rybakina das Match entschied – und er wurde der jüngste Spieler, der seit Garbine Muguruza im Jahr 2015 ein Wimbledon-Finale erreichte.

Sie lässt sich langsam von einem Wimbledon-Finale gegen Anas Jabeur träumen, der als erster Afrikaner in einem Grand-Slam-Finale spielen wird. „Ich erinnere mich, dass ich die Ons zum ersten Mal getroffen habe, als wir WTA 125K gespielt haben“, erinnert sie sich. „Sie war so nett, mir bei der Suche nach dem Club zu helfen, weil sie ein Auto hatte. Ich finde es erstaunlich zu glauben, dass wir Geschichte schreiben.“

Sie ist auch versucht, die Trophäe von Kate Middleton zu bekommen. „Es ist sicherlich eine Ehre und ich freue mich sehr auf diesen Moment, egal ob ich gewinne oder verliere“, sagte sie.

Kurzanleitung

Wie abonniere ich Eilmeldungen zum Thema Sport?

Anzeigen

  • Laden Sie die Guardian-App vom iOS App Store auf iPhones oder vom Google Play Store auf Android-Telefonen herunter, indem Sie nach „The Guardian“ suchen.
  • Wenn Sie die Guardian-App bereits haben, vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version verwenden.
  • Tippen Sie in der Guardian-App auf die gelbe Schaltfläche unten rechts, gehen Sie dann zu Einstellungen (das Zahnradsymbol) und dann zu Benachrichtigungen.
  • Aktiviere Sportbenachrichtigungen.

Danke für deine Rückmeldung.

„Ich denke, es ist einfach etwas, an das man sich erinnern muss, und es wird großartig. Onnes ist ein sehr guter Spieler und ein Trickster, und ich denke, es wird ein großartiges Spiel.“

Es war unmöglich, nicht von Rybakinas Fröhlichkeit und Freude fasziniert zu sein – ebenso wie von der Qualität ihres Tennis. Aber hinter den Kulissen, ihrem reinen Lächeln, gibt es keinen Zweifel, dass Wimbledons Anzüge turbulent schwingen.

Siehe auch  Padres und die Piraten besprechen den Handel von Brian Reynolds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.