NASA fasziniert von einem nudelähnlichen Objekt, das auf dem Mars gefunden wurde

Das ist neu!

Der Kuss des Chefs

Der geliebte Mars Rover der NASA etwas finden Besonders seltsam beim Durchqueren des Roten Planeten – eingewickeltes Chaos Unbekannte, fadenartige Substanz Das ist fast wie ein Nudelstrudel.

Obwohl wir nicht überrascht wären zu erfahren, dass außerirdisches Leben auch Linguine, Ramen oder andere Pasta-zentrierte Mahlzeiten mag, ist es leider wahrscheinlich, dass diese Kuriosität tatsächlich Teil des Weltraumkots der NASA ist, Reste davon Percys Ankunft im Jahr 2021.

NASA-Müll

Dies ist nicht das erste Mal, dass Percy auf einem unberührten Planeten auf NASA-Kot stößt.

Erst letzten Monat, ROVER ENTDECKT Es wird angenommen, dass es sich um ein Stück Wärmedecke handelt, das zuvor mit dem raketengetriebenen Düsenstrahl verbunden war, der der Sonde im vergangenen Jahr half, auf der Oberfläche unseres kosmischen Nachbarn zu landen, und faltete sich zwei Kilometer vom Landeplatz entfernt in einen Felsen.

Percy, mit Felsen Ich hoffe, er ist immer noch in den Wolken und damit beschäftigt, eine Auswahl wertvoller Exemplare aus dem Jezero-Krater zu sammeln, einer faszinierenden Region des Roten Planeten, die angeblich ein uraltes Flussdelta enthält. Wissenschaftler hoffen, dass Gesteinsmaterial, das aus dem Krater gewonnen wird, Hinweise darauf liefert, ob der Mars einmal war Unterstütztes mikrobielles Leben.

Die NASA hält an der Linie fest, dass die Proben zur Erde zurückkehren sollten bis 2033sondern die Rückfahrt – die selbst eine Akte verursachte Ein fairer Anteil am Drama Logistisch noch schwer fassbar. In der Zwischenzeit wird Percy weiterhin mit Bildern zu Hause anrufen, und wir werden nach mehr Weltraumspaghetti Ausschau halten.

Mehr über die Erforschung des Mars: NASA-Rover entdeckt mögliche neue Beweise für uraltes Leben auf dem Mars

Siehe auch  Eine neue Entdeckung besagt, dass das der Erde am nächsten gelegene Schwarze Loch überhaupt kein Schwarzes Loch ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.