Macy’s beschleunigt seine Pläne, kleinere Geschäfte außerhalb von Einkaufszentren zu eröffnen

Im Jahr 2020 eröffnete Macy’s seinen ersten Markt über den Standort von Macy’s in der Gegend von Dallas-Fort Worth.

Quelle: Macys

Messi Es beschleunigt seine Pläne zur Eröffnung kleinerer Geschäfte, die nicht mit Einkaufszentren in den Vororten verbunden sind, um sich zusammen mit den Einkaufspräferenzen seiner ausgehenden Kunden weiterzuentwickeln. Covid Pandemie.

Die Supermarktkette gab am Mittwoch bekannt, dass sie in diesem Herbst drei Geschäfte eröffnen wird, die jeweils zeigen, wie Macy’s darüber nachdenkt, wie es seine Immobilien in Zukunft neu positionieren will. Es enthält:

  • Sie vereint einige ihrer unterschiedlichen Arbeiten unter einem Dach
  • Schließung eines seiner Supermärkte in einem traditionellen Einkaufszentrum, um einen kleineren Macy’s-Laden, bekannt als The Market by Macy’s, in einem dichter besiedelten Teil der Nachbarstadt zu eröffnen
  • Fügen Sie einen weiteren Markt durch Macy’s in einem Gebiet hinzu, in dem es bereits viele dieser Geschäfte gibt

„Wir wollen uns anpassen und es einfach machen“, sagte Mark Mastronardi, Chief Store Officer von Macy’s, in einem Interview. „Das Kundenverhalten ändert sich ständig. Und da wir als Unternehmen die Agilität haben, uns zu verändern und zu interagieren, sieht dies wie die nächste natürliche Evolution aus.“

Dies passt zu Macys breiter angelegter Strategie Anlegern im Februar 2020 angeboten, kurz vor dem Ausbruch von Covid-19-Fällen in den Vereinigten Staaten. Damals sagte das Unternehmen, es plane, innerhalb von drei Jahren 125 Geschäfte in untergeordneten Einkaufszentren zu schließen und Formen außerhalb von Einkaufszentren zu erkunden.

Seitdem hat Macy’s fünf Market by Macy-Läden eröffnet, die etwa ein Fünftel der Größe ihrer vollständigen Websites und Dienstleistungen wie Online-Kauf und Abholung im Geschäft ausmachen. Bis Ende dieses Jahres wird er acht Jahre alt.

Siehe auch  Three Arrows Capital, ein Krypto-Hedgefonds, ist mit einem Darlehen in Höhe von 665 Millionen Dollar in Verzug geraten

Sich klein zu machen und weg vom Einkaufszentrum zu gehen, ist zu einem Trend im Einzelhandel geworden. Es ist ein System von Einzelhändlern der Unterschied mir Nordstrom Sie folgten. Kohl Sie sagte auch, sie beabsichtige, in den nächsten vier Jahren 100 kleinere Standorte zu eröffnen. Macy’s eröffnete letztes Jahr seinen ersten kleinen Laden in Bloomingdale’s, Blümchen genannt.

Einige der amerikanischen Einkaufszentren haben ihre Attraktivität – und ihre Mieter – verloren, da die Verbraucher heutzutage eher nach einem schnellen und bequemen Einkaufserlebnis suchen. Und die Käufer sind weniger daran interessiert, stundenlang in den weitläufigen, mehrstöckigen Geschäften zu stöbern, was dazu führt, dass Einzelhändler kleinere Versionen testen.

„Es gibt Einkaufszentren, die unterdurchschnittlich abschneiden, und dies ist eine Gelegenheit, am richtigen Ort und in einem neuen Format in den Markt einzusteigen“, sagte Mastronardi.

In diesem Herbst wird Macy’s seinen allerersten dualen Markt aus Macy’s Store und Macy’s Backstage eröffnen, einem Konkurrenten für preiswerte Einzelhandelsketten, darunter auch TJMaxim Großraum Chicago.

Zweitens plant es, einen seiner Flagship-Stores im Stadtteil Chesterfield von St. Louis zu schließen, um einen kleineren Markt in der Nähe des nahe gelegenen Macy’s in einem Open-Air-Einkaufszentrum namens Chesterfield Commons zu eröffnen.

Und drittens wird Macy’s einen Macy’s-Ladenmarkt im Johns Creek Town Center in Suwanee, Georgia, eröffnen und damit seinen dritten Standort im Großraum Atlanta markieren.

Mastronardi sagte, der Markt in Atlanta habe sich als ein Ort erwiesen, an dem Menschen eine Affinität zur Marke Macy zeigten, und es sei auch ein stark gehandeltes Gebiet, was Macy’s einen Grund gebe, eine starke Präsenz zu haben.

Siehe auch  Uber arbeitet mit gelben Taxiunternehmen in NYC zusammen

Er sagte auch, dass Macy’s-Kunden in Märkten, in denen der Einzelhändler auch stationäre Geschäfte besitzt, im Durchschnitt dreimal mehr online ausgeben.

„Wenn wir physisch in der Nähe eines Kunden sind, ist unsere digitale Arbeit deutlich besser“, sagte er.

Macy’s zählte zum 30.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.