Luna Foundation Guard sucht über 1 Milliarde Dollar zur Unterstützung von UST Stablecoin: Quellen

Luna Foundation Guard (LFG), eine in Singapur ansässige gemeinnützige Organisation, die das Terra-Blockchain-Ökosystem unterstützt, will laut drei Quellen mehr als 1 Milliarde US-Dollar zur Unterstützung der algorithmischen Stablecoin UST aufbringen, nachdem sie die Parität mit dem US-Dollar verloren hat mit der Situation vertraut.

Algorithmische Stablecoins wie UST sollen an den Preis der Basis-Fiat-Währung wie dem Dollar gekoppelt bleiben. Aber UST fiel am Montag inmitten eines breiten Ausverkaufs auf den Kryptomärkten auf 0,61 $, bevor er sich zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf 0,91 $ erholte.

Den Quellen zufolge versucht die Gruppe nun, frisches Kapital von einigen der größten Investmentfirmen und Market Makern der Branche zu beschaffen. Der Deal, der derzeit verhandelt wird, bietet Investoren die Möglichkeit, LUNA-Token mit einem Rabatt von 50 % zu kaufen, obwohl diese Token einer Laufzeit von zwei Jahren unterliegen.

LFG antwortete nicht auf die Bitte von The Block um einen Kommentar.

Die Finanzierungsbemühungen, die dem Projekt helfen könnten, die Bindung unterirdischer Tanks an den Dollar in Zukunft zu verteidigen, sind der jüngste Versuch von LFG, ein neues Maß an Vertrauen auf dem Markt zu schaffen. Das gab die LFG am Montag bekannt ausgeliehen haben Bitcoin und UST im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar an Dritthandelsunternehmen. LFG wollte ursprünglich Bitcoin im Wert von bis zu 10 Milliarden US-Dollar kaufen, um die Stablecoin-Bindung zu unterstützen.

Ground Treasuries versuchen, durch ihre Beziehung zum LUNA-Token die Parität mit dem Dollar aufrechtzuerhalten. Der Verbrennungsmechanismus und die Möglichkeit, einen LUNA $ 1 für 1 Bodentank zu verkaufen, wurden entwickelt, um ihn in Schach zu halten.

Kritiker sagen jedoch, dass der Erfolg dieser Operation von der Stärke des LUNA-Preises und von der wichtigsten DeFi-Plattform Anchor abhängt, die weiterhin Renditen von bis zu 20 % erwirtschaftet, um die Liquidität zu stimulieren.

Siehe auch  Dow-Futures fallen nach hässlicher Umkehrung der Marktrallye; Tesla schneidet scharfe Gewinne ab

Anchor hat einen starken Rückgang seiner Gesamteinlagen von einem Höchststand von 14 Milliarden US-Dollar auf weniger als 10 Milliarden US-Dollar erlebt.

Arbitrageure zielen darauf ab, in diesen Momenten des Preisungleichgewichts einzugreifen, indem sie 100 $ in Terras ursprünglichem LUNA-Token in 100 $ Treasuries umwandeln und die Preisdiskrepanz zwischen den beiden beseitigen.

Aber in den letzten zwei Tagen haben große Mengen an Entnahmen aus terrestrischen Reservoirs über dezentralisierte Finanzierungsprotokolle das System enorm unter Druck gesetzt.

LFG unterstützt sowohl Landtanks als auch das breitere Terra-Ökosystem. Gemeinnützige Organisationen Der Aufsichtsrat Darunter unter anderem der Mitbegründer von Terraform Labs, Do Kwon, der Forschungsleiter von Terraform Labs, Nicholas Platias, und der Präsident von Jump Crypto, Kanav Kariya.

Für weitere aktuelle Nachrichten folgen Sie The Block auf Twitter.

© 2022 The Block Crypto, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es wird nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung bereitgestellt oder verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.