Linux 5.19 veröffentlicht – gestartet von Linus Torvalds von Apple Silicon MacBook

Linus Torvalds wurde gerade entlassen Linux 5.19 Stable für den neuesten Linux-Kernel. Er erwähnte auch, dass dies das erste Mal ist, dass er einen neuen Linux-Kernel von einem ARM64-Laptop in Form eines Apple MacBook veröffentlicht, das auf dem AArch64 Apple M1 SoC läuft.

Linux 5.19 bringt Viele neue Funktionen Von der anfänglichen LoongArch-CPU-Unterstützung bis hin zur laufenden Arbeit an der Aktualisierung von AMD Zen 4-CPUs, fortgesetzter AMD RDNA3-Aktivierung, mehr Arbeit an Intel DG2/Alchemist, Intel Idle-Treiberunterstützung für Alder Lake, Raw Raptor Lake P-Grafikunterstützung, Zstd-ROM-Firmware und einigen großartigen Verbesserungen in der Aufführung.


Asahi-Linux

In der heutigen Release-Ankündigung von Linux 5.19 schrieb Linus Torvalds weiter über die Verwendung des Arm-basierten MacBook jetzt unter Linux dank der Arbeit des Asahi Linux-Projekts:

Persönlich ist der interessanteste Teil hier, dass ich die Version (während ich dies schreibe) auf einem arm64-Laptop gemacht habe. Darauf habe ich lange gewartet und dank Team Asahi ist es endlich wahr geworden. Wir haben schon seit langem arm64-Maschinen, auf denen Linux läuft, aber keiner von ihnen war bisher wirklich als Entwicklungsplattform nutzbar.

Es ist das dritte Mal, dass ich Apple-Hardware für die Linux-Entwicklung verwende – ich tat dies vor vielen Jahren, um PowerPC auf meinem ppc970 zu entwickeln. Und dann vor über einem Jahrzehnt, als das Macbook Air das einzige Gerät war, das dünn und leicht war. Und jetzt als arm64-Plattform.

Nicht, dass ich es für wirkliche Arbeit verwendet hätte, ich habe buchstäblich nur Tests durchgeführt und getestet, und jetzt wird die aktuelle Version gekennzeichnet. Aber ich bemühe mich, dass ich das nächste Mal, wenn ich verreise, damit als Laptop reisen kann und endlich auch die arm64-Seite ausprobieren kann.

Weitere Kommentare finden Sie unter Ankündigung veröffentlichen.

Siehe auch  Apple Insider bestätigt die neue Veröffentlichung des iPhone 14 Pro

Linus Torvalds bemerkte auch, dass er wahrscheinlich am Ende anrufen würde Linux 5.20 Linux 6.0-Kernel.

Sieh mein Überblick über die Funktionen von Linux 5.19 Für eine vollständige Liste der wichtigsten Änderungen in diesem neuen Kernel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.