Justin Upton widmet sich der Mission

Die Angels haben nun sieben Tage Zeit, um Upton entweder abzutauschen oder ihn zu unwiderruflichen Zugeständnissen zu zwingen. Der 34-Jährige hat noch ein Jahr und 28 Millionen US-Dollar in seinem Fünfjahresvertrag, 106 Millionen US-Dollar bei Halos, der für dieses Geld in Schwierigkeiten geraten würde, wenn kein Team für den Spieler handeln oder einen Verzicht verlangen würde.

Die Angels machten in der vergangenen Saison einen ähnlichen Schritt, als sie Albert Pujols zu der Ernennung ernannten. Pujols, der sich in der letzten Staffel eines 10-Jahres-Deals über 240 Millionen US-Dollar befand, wurde nicht beansprucht und freigelassen, bevor er bei den Dodgers unterschrieb.

Upton wurde im MLB Draft 2005 erstmals von Arizona insgesamt ausgewählt und spielte mit den D-Backs, Braves, Padres und Tigers, bevor die Angels ihn von Detroit in einem Vertrag von 2017 erwarben. Upton unterzeichnete nach der Saison 2017 einen Fünfjahresvertrag mit den Angels .

In 15 Major-League-Saisons hat Upton 0,262 mit 324 Homer, 1.000 RBI und 0,814 OPS erzielt, darunter 75 Homer und 0,764 OPS in 366 Spielen mit den Angels. Mit 1948 ist er auch der aktive Karriereführer bei Hitter-Hits.

Die Entscheidung von DFA Upton könnte den ehemaligen Kandidaten Joe Adele und Brandon Marsh den Weg ebnen, neben Mike Trout im Angels Stadium regelmäßig zu spielen. Taylor ist auch in der Mischung.

Siehe auch  DC United übernimmt Christian Benteke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.