JaMychal Green – Ich konnte nach Gesprächen mit Steve Kerr und Draymond Green nicht nein zu den Golden State Warriors sagen

San Francisco — Jamical Green Er war im Urlaub in einem Tauchbecken in Jamaika, als sein Telefon zu klingeln begann. Er beschloss, abzuholen, weil, warum nicht?

Am anderen Ende des Anrufs war Steve Kerr, Trainer der Golden State Warriors.

„Er hat mir das erzählt [the Warriors] sagte Green am Montag in seiner einleitenden Pressekonferenz.

Der Anruf überraschte Green. Er bereitete sich bereits darauf vor, sich einem anderen Team anzuschließen. Aber sein Gespräch mit Kerr brachte ihn dazu, seine Meinung zu ändern.

„Nachdem ich mit ihm gesprochen hatte, konnte ich nicht nein zu ihm sagen“, sagte Green. „Die Organisation und das, was sie hier aufgebaut haben, daran möchte ich gerne teilhaben.“

Dann greif zum Telefon und ruf an Draymond GreenJamekal kannte ihn seit der achten Klasse durch Basketball an der Al Ain University. Draymond ist seit langem eine Art Verkäufer in Golden State und fordert potenzielle Spieler häufig auf, zu verkaufen, wenn sie dem Team beitreten.

Sein Anruf bei JaMychal war nicht nur ein Spiel, sondern half, den Deal zu besiegeln.

„Er war einfach nur aufgeregt“, sagte Jamishal Green. „Wir wissen beide, was wir an den Tisch bringen müssen, und wir hatten einfach ein gutes Gespräch über alles, und das hat es mir leicht gemacht, hierher zu kommen.“

JaMychal Green sieht Draymonds Rolle bei den Warriors als eine Art Umriss dafür, wie er sich in das Team einfügen möchte.

„Komm einfach und spiel hart“, sagte er. „Sei ein Hund. Erledige die Drecksarbeit – hilf Draymond bei der Drecksarbeit. Setze Schüsse ab und verteidige dich.

Siehe auch  Zentralnoten: Packer, Bucks, Cavaliers, Grant, Bulls

Auf dem Papier füllt der Anzug Green with Warriors den verbleibenden Platz aus Otto Porter jr.verlassen. In der Saison 2020/21, der ersten Saison des Greens bei den Denver Nuggets, traf er mit 39,9 % von 3 auf dem Boden (er hat 36,6 Schussprozente von 3), prallte gut ab und stellte ihnen einen Verteidiger zur Verfügung, der sowohl Flanken als auch Mittelfeld schützen kann . .

Es ist ähnlich wie bei Porter und Nemanja Bielika Die Warriors gaben letzte Saison.

Aber im vergangenen Jahr sind die Weitschusszahlen von Green auf 26,6 % gefallen. Er führte es auf eine quälende Handgelenksverletzung zurück und sagte: „Gegen Ende der Saison habe ich aufgehört zu schießen, Punkt.“

„Es dreht sich alles um Komfort und Selbstvertrauen“, sagte Green. „Solange ich diesen Sommer meine Wiederholungen bekomme, wird es mir gut gehen. Ich habe mich letztes Jahr nur durch einige Dinge gekämpft … er wird aufwachen.“

Green wird nicht nur ein Floor-Distributor sein, sondern auch Zeit damit verbringen, das Small Ball Center für Golden State zu spielen, was er sagt, er fühlt sich wohl damit, eine Backup-Position spielen zu müssen Nikola Jokic Manchmal in Denver.

Die Nuggets tauschten Green und einen First-Round-Pick gegen Oklahoma City Thunder gegen Draft-Rechte für den 30 Pick Peyton Watson Und ein Paar Zweitrundenpicks. Aber als der Deal abgeschlossen war, machte Thunder klar, dass sie beabsichtigten, Green an einen Ort zu verlegen, der besser passen würde.

Obwohl Green ursprünglich vorhatte, woanders zu spielen, stellte sich heraus, dass es gut zu Golden State passte, wo er sich nach der Übernahme anmeldete.

Siehe auch  Stephen Curry stellt mit sechs 3-Punkte-Punkten in einem historischen ersten Viertel eines Warriors-Celtics-Spiels 1 einen NBA-Finalrekord auf

„Wenn Sie hierher kommen, können Sie nicht zufrieden sein oder sich gut fühlen oder irgendetwas anderes“, sagte Green. „Du arbeitest hier ständig und wirst besser. Das ist etwas, wo ich sein muss. Um die Art von Spielern herum sein, die mit dieser Führung Trophäen gewonnen haben. Sie haben alles hier. Von Andre [Iguodala] Auch als Führungskraft. Steve [Curry]Ton [Thompson], Draymond. Ich freue mich darauf, mit diesen Jungs zu spielen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.