„Inside Out 2“ verbucht am Dienstag 29 Millionen US-Dollar für den Animationsfilm und übersteigt damit die 205-Millionen-Dollar-Marke

Disney/Pixar Von innen nach außen 2 Der Film spielte gestern in den USA 29,1 Millionen US-Dollar ein und stellte am Dienstag den Rekord für einen Animationsfilm auf. Dies übertrifft den Gesamtwert vom ersten Dienstag im Jahr 2018 Unglaubliche 2 Zu einem Preis von 27 Millionen Dollar.

„The Distance“ überspringt am fünften Tag des von Kelsey Mann inszenierten Films im heimischen BO mit 205,7 Millionen US-Dollar die Marke von zwei Jahrhunderten und ist damit der Film mit den zweithöchsten Einspielzahlen des Jahres 2024 seit Jahresbeginn. Sanddünen: Teil Zwei282,1 Millionen US-Dollar. Weltweit waren es gestern 46 Millionen US-Dollar, wenn man das globale Ziel berücksichtigt Von innen nach außen 2 Auf 380 Millionen Dollar.

Die vereinigten Stadten, Von innen nach außen 2Die Einspielergebnisse markieren den sechsthöchsten Einspielergebnis aller Zeiten ohne Eröffnungsbeginn am Dienstag Star Wars: Das Erwachen der Macht, Avengers: Endgame, Spider-Man: No Way Home, 2019 der Königslöwe (2019) und Das Erwachen der Macht„Der zweite Dienstag ist insgesamt der achthöchste Dienstag.

Wie wir Ihnen gestern, am zweiten Wochenende von, sagten Von innen nach außen 2 Er wird knapp 70 Millionen Dollar verdienen. Konkurrierende Vertriebsquellen gehen davon aus, dass der Pixar-Film an den heimischen Kinokassen mehr als eine halbe Milliarde Dollar einspielen kann. Die einzige weitere Veröffentlichung an diesem Wochenende ist Focus Features/Regency Radfahrer Der Preis liegt zwischen 8 und 10 Millionen US-Dollar.

Führen Sie Cumes für Meeresgebiete aus Von innen nach außen 2 Dies sind Mexiko (38,7 Millionen US-Dollar), das Vereinigte Königreich (17,3 Millionen US-Dollar), Korea (16,6 Millionen US-Dollar), Deutschland (10,2 Millionen US-Dollar), die Philippinen (8,3 Millionen US-Dollar), Argentinien (8,2 Millionen US-Dollar) und Mittelamerika (7,6 Millionen US-Dollar). , Australien (7,2 Millionen US-Dollar), Kolumbien (6,4 Millionen US-Dollar), Chile (5,4 Millionen US-Dollar), Peru (4,6 Millionen US-Dollar) und Ecuador (3,3 Millionen US-Dollar). Zukünftige Eröffnungen im Ausland umfassen heute Frankreich und Italien, am Donnerstag Spanien und Brasilien, am Freitag China und am 1. August Japan.

Siehe auch  Scream VI erschreckt Creed III, 65 mit bestem Serienstart - The Hollywood Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert