Inflationsmüde Amazon-Käufer decken sich am Prime Day mit dem Nötigsten ein

Instant Pots und Roombas sind normalerweise die Bestseller AmazonasPrime-Day-Event von Aber in diesem Jahr interessierten sich die Verbraucher mehr für Geschirrspülpads, Windeln und Snacks.

Mal sehen Die beliebtesten Produkte Die zweitägige Rabattaktion von Amazon, die am späten Mittwoch endete, bietet einen Einblick, wie die hohe Inflation die Konsumgewohnheiten der Verbraucher verändert.

Der Verbraucherpreisindex, ein breites Maß für die Preise von Waren und Dienstleistungen, Plus 9,1 % im Juni, ein 41-jähriges Hoch. Angesichts steigender Preise haben die Verbraucher ihren Geldbeutel gestrafft Reduzierung der diskretionären Ausgaben.

Die Inflation könnte die Bereitschaft der Verbraucher dämpfen, sich während des Prime Day einen neuen Fernseher oder Echo-Smart-Lautsprecher zu leisten, warnten Analysten.

JPMorgan schrieb am Montag in einer Mitteilung an Kunden, dass sie „ein langsames Wachstum der Gewinne am ersten Tag, verstärkt durch einen herausfordernden makroökonomischen Hintergrund“ prognostizieren. Die Analysten des Unternehmens prognostizieren einen Gesamtumsatz am Prime Day von 5,6 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von nur 5 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, verglichen mit einem jährlichen Wachstum von 50 % im Jahr 2020 und einem jährlichen Wachstum von 9 % im Jahr 2021.

Bisher sind die Ergebnisse des Prime Day besser als befürchtet. Gesellschaft sagte Während des Prime Day am Donnerstag wurden 300 Millionen Artikel verkauft, gegenüber 250 Millionen im Jahr zuvor, was es zum „größten“ in der Geschichte von Amazon macht.

Die gesamten Online-Einzelhandelsumsätze in den USA überstiegen während des Prime Day-Events von Amazon 11,9 Milliarden US-Dollar. Laut Daten von Adobe Analytics sind dies 8,5 % mehr als die gesamten E-Commerce-Transaktionen, die während der letztjährigen Veranstaltung generiert wurden. Andere Händler mögen Bester Kauf Und Ziel Sie versuchten, aus der Prime Day-Raserei Kapital zu schlagen, indem sie ihre eigenen Wettkampfveranstaltungen starteten.

Siehe auch  Ich-Person-Video der I-81-Affäre in Schuylil County, Pennsylvania

Obwohl sich die Inflation nicht auf den Verkauf auswirkt, kann sie sich auf die von den Verbrauchern gekauften Waren auswirken. Melissa Burdick, Präsidentin von Pacvue, das Unternehmen dabei hilft, auf Amazon und anderen E-Commerce-Plattformen zu werben, sagte, dass die Käufer den Nutzen dem Vergnügen vorziehen, wenn sie Haushaltsprodukte wie Amazon Basics-Müllbeutel und Cascade-Spülmaschinenkapseln erreichen.

„Die Verkäufe sind immer noch stark, aber die Mischung aus Kategoriewechseln ist relativ zur Inflation, insbesondere bei Lebensmitteln“, sagte Burdick. „Wenn sie wüssten, wie man das Gas liefert, wäre es der beste Prime Day aller Zeiten gewesen.“

Steigende Preise in Lebensmittelgeschäften haben viele Menschen im ganzen Land beunruhigt. Ungefähr 90 % der Amerikaner machen sich Sorgen Über Lebensmittelpreise laut der neuesten Harris-Umfrage in Zusammenarbeit mit Alfa Foods.

Frito-Lay-Snack-Packs waren laut Numerator, der die Ausgaben am Prime Day verfolgt, die Bestseller während des Prime Day. Aber Prime Day-Käufer decken sich nicht nur mit dem Nötigsten ein. Geräte der Marke Amazon standen während der Veranstaltung weiterhin ganz oben auf der Liste der heißesten Artikel, fand Numerator. Amazon rabattiert seine Echo Smart Speakers und Fire TV Stick am Prime Day stark.

Die Verbraucher mieden auch große Artikel für kleinere Einkäufe. Laut Numerator wurden rund 58 % der Prime Day-Artikel für weniger als 20 US-Dollar verkauft, während nur 5 % für mehr als 100 US-Dollar verkauft wurden. Etwa 34 % der befragten Käufer gaben an, bis zum Prime Day gewartet zu haben, um etwas zu einem reduzierten Preis zu kaufen, während 28 % angaben, ein gutes Geschäft weiterzugeben, weil sie es nicht für notwendig hielten.

Der Prime Day und andere begleitende Rabattaktionen sind ein guter „Lackmustest“ für das Verbrauchervertrauen. Inmitten von Rezessionsängstensagte Daniel Newman, Hauptforscher bei Futurum Research.

Siehe auch  Ein Bundesrichter hat Trumps Klage gegen den Generalstaatsanwalt von New York abgewiesen

„Mir scheint, dass die meisten Leute zu Hause immer noch ein gutes Gleichgewicht haben und an einem Tag wie dem Prime Day aufgeregt sind, etwas zu kaufen“, sagte Newman.

Viele Verbraucher halten es für sinnvoller, „15 Arten von Kind Bars und drei neue Echos“ zu kaufen, wenn sie mit einem Rabatt angeboten werden, anstatt zu warten, fügte er hinzu.

„Werde ich heute 300 Dollar ausgeben oder morgen 500 Dollar?“ sagte Newmann. „Ich denke, viele Leute rationalisieren so. Wenn wir diese Dinge sowieso in den nächsten Monaten kaufen, kann ich es genauso gut jetzt tun.“

Sehen: Dieser Prime Day ist alles für Amazon, sagt Ex-Walmart US-CEO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.