Indianapolis Colts entfernen Star LB Shaquille Leonard aus der PUP-Liste

Indianapolis – Colts All-Pro-Linebacker Shaquille Leonhard Sie ist der Rückkehr auf das Feld nach einer Rückenoperation außerhalb der Saison einen Schritt näher gekommen.

Die Colts haben Leonard am Dienstag von der Liste der körperlich nicht leistungsfähigen Spieler wiederbelebt, als sie ihre Züge einreichten, um die ursprüngliche Liste von 53 Spielern zu erreichen, sodass Leonard vermeiden konnte, in der regulären Saison auf der Liste zu bleiben. Wäre Leonard am Dienstag nicht aktiviert worden, hätte er mindestens bis Woche vier der regulären Saison im PUP-Kader bleiben müssen.

Und Colts-Trainer Frank Reich sagte den Wechsel der letzten Woche am Dienstag voraus, der sagte, das Team würde es vorziehen, Leonard möglichst früh in der Saison in seinem aktiven Kader zu haben, weil dies ihm erlauben würde, zu trainieren.

„Aus unserer Sicht wollen wir ihn wirklich wieder dorthin bringen, wenn er es ist [medically] Reich sagte: „Auch wenn er nicht bereit ist zu spielen, holt ihn da raus [practicing]. Und Sie können sich nicht abmelden, wenn Sie ein PUP verwenden. Sie können an nichts teilnehmen. Also wollen wir es teilen. Irgendwann, auch wenn er noch nicht spielbereit ist, sollten wir ihn aus dem PUP holen. Leonard wurde gesehen, wie er vor dem Ende der Vorsaison am Samstagabend mit seinen Teamkollegen eine Trainingseinheit gegen die Tampa Bay Buccaneers absolvierte, ein weiterer Hinweis darauf, dass er einem Comeback näher kommt.

Leonards Zustand war seit Juni in der Luft, als er sich einer Rückenoperation unterzog, um ein Nervenproblem zu beheben, das Schmerzen im Unterkörper verursachte. Das Problem wurde gelöst, sagt Colts, aber Leonard baute seine Kraft nach der Operation wieder auf.

Siehe auch  Die Organisatoren beschließen, die Asian Games zu verschieben und die Asian Youth Games abzusagen

Die Ponys eröffnen ihre Saison am 11. September in Houston, Texas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.