Highlights Cowboys vs. 49ers: San Francisco schlägt Dallas in der Divisional Round

der NFL Die Spartentour endete am Sonntag mit San Francisco 49ers überwiegen Dallas CowboysGewinnen Sie 19-12, um zum NFC-Titelspiel aufzusteigen.

Die 49ers werden weiterziehen Philadelphia Eagles Nächstes Wochenende um einen Platz zu bekommen Superbowl LVII in Arizona.

Früher, der dritte Samen Cincinnati Bengalen Pflanze den zweiten Samen Büffelschnäbel Im zweistelligen Bereich, um zum AFC-Titelspiel vorzudringen, wo sie auf die Top-Seed treffen Chefs von Kansas City (Sonntag, 29. Januar um 18:30 Uhr ET).

Hier sind die wichtigsten Spiele!

San Francisco 49ers 19, Dallas Cowboys 12

lockeres Kätzchen!

Georg Keitel Sie halfen den 49ers, bei ihrem zweiten Besitz in das Territorium der Cowboys zu gelangen, und zogen einen 30-Yard-Touchdown, um San Francisco zu starten.

Duck will das noch einmal

Ente Prescott Etwas mehr als Mitte des ersten Viertels beging er den ersten kritischen Fehler des Spiels.

Auf der dritten und neunten schien er nicht auf der richtigen Seite zu sein Michael Gallupwohin ein direkter Pass ging Diodor Liorden 49ers den Ball an der 21-Yard-Linie der Cowboys gebend.

Drittens und Purdy

Purdy nahm beim ersten Spiel der 49ers nach dem Abfangen einen Sack, machte es aber zwei Spiele später wieder wett.

Neuling gefunden Brandon Ayuk Right Sticks für ein First Down auf Platz drei und 15. San Francisco musste sich jedoch mit drei zufrieden geben, da er in den nächsten drei Zügen nicht die gleiche Magie erzeugen konnte, was den 49ers spät im Spiel eine 3: 0-Führung bescherte. Erstes Viertel.

Holen Sie sich den ersten auf die harte Tour

Die Cowboys brauchten nur einen Yard, um bei ihrem dritten Spiel an ihrer eigenen 49-Yard-Linie ein First Down zu erzielen. Aber Prescott hatte Probleme mit den Snaps, da sie sich vor dem Snap etwas bewegten. Zum Glück für sie, Hesekiel Elliott Er kämpfte sich durch das Defizit, um den ersten zu bekommen.

Duck to Dalton für einen TD Dallas

Danach, danach Herr Lamm Prescott erzielte ein First Down bei einem Fourth-and-1 und brachte die Cowboys in einem 11-Yard-Lauf an die 4-Yard-Linie der 49ers. Beim nächsten Spiel wird er gefunden Dalton Schulz Spielen Sie bei einem Pass auf einen Touchdown.

Siehe auch  Wettervorhersage zwischen Yankees und Boys: ALDS 5-Spiel könnte durch Regen in New York beeinträchtigt werden

Brett MaherDer Extrapunktversuch wurde blockiert, wodurch er seit dem Spiel am Montag nur 1 zu 6 an Extrapunktversuchen hatte. Obwohl der Tritt geblockt wurde, glaubt Greg Olsen, Farbanalyst von FOX Sports, dass der Tritt weit nach links gegangen wäre, wenn er nicht geblockt worden wäre.

No Maher ist Vierter, und die Entscheidung zahlt sich aus.

Obwohl sich die Cowboys an der 35-Yard-Linie der 49ers befanden, entschieden sie sich dafür, es mit einem 4. und 4. zu versuchen, wobei Maher um einen zusätzlichen Touchdown kämpfte. Ziel.

Mike McCarthys Entscheidung funktionierte. Prescott kämpfte um einen Neun-Yard-Gewinn, als die Tasche zusammenbrach, erwischte einen First Down und bewahrte die Führung der Cowboys vor der Halbzeit.

Pollard hat Schmerzen

Toni Pollard Ihm musste vom Platz in das blaue Zelt geholfen werden, nachdem er sich bei einem kurzen Fang mit dem linken Knöchel verhakt hatte.

Pollard wurde schließlich nach der ersten Bewertung in die Umkleidekabine gebracht.

Pollard wurde ausgeschlossen, als das Spiel aus der ersten Halbzeit mit einem verstauchten Knöchel zurückkam, so Tom Rinaldi von FOX Sports.

Die 49ers greifen Duck zur Auswahl an

Die Cowboys verschenkten den Ball, nachdem sie die rote Zone betreten hatten. Prescotts Pass zu Lamb wurde abgefälscht Jimmy Ward Und in den Armen des Rückens Fred Warner Für ein Abfangen stoppte Dallas‘ Schwung vor der Halbzeit.

49ers gehen in der Halbzeit in Führung

San Francisco konnte beim Abfangen konvertieren. Purdy half den 49ers, einen 40-Yard-Fang zu fangen, um vor der ersten Halbzeit in die Reichweite des Field Goals zu gelangen, wenn auch nicht ohne Probleme. Er beging fast ein Anfängerfoul, als er sieben Sekunden vor Schluss in die Tasche tanzte, bevor er den Ball weit warf.

Zum Glück für Purdy landete der Ball unvollständig mit einer zweiten Linken. Das erlaubte Rubingold Ein 50-Yard-Field-Goal, das von seinem dritten des Tages erzielt wurde, brachte den 49ers in der Pause eine 9-6-Führung.

Siehe auch  Der Rücktritt von Serena Williams veranlasst die Kanadier, sich zu verabschieden

Parsons Force

Micha Parsons Sie warfen den 49ern den richtigen Tackle zu Mike McGlinchey bei einem Passansturm spät in der ersten Hälfte. Das Stück hat Vergleiche mit Hall of Famer Reggie White gezogen.

Joseph Gläser los

Nachdem der Auftakt der Cowboys in der zweiten Halbzeit im Mittelfeld ins Stocken geraten war, sah es so aus, als hätten die 49ers eine Chance, ihre Führung auszubauen. Aber Kelvin Josef Sie den Ball kostenlos Ray Ray McCloud zurückkehren und Dallas den Ball an der eigenen 21-Yard-Linie geben.

Maher macht das Field Goal, um das Spiel zu binden

Cowboy-Fans konnten aufatmen. Maher spielte, nachdem Prescott fast einen Kahn geworfen hatte, und stellte ein 25-Yard-Field-Goal auf. Krise abgewendet.

Jetzt schau mir zu Ray Ray

McCloud erholte sich, nachdem er über die Kahnrückgabe gestolpert war. Er nahm den darauffolgenden Kickoff 53 Yards, um in das Territorium der Cowboys zu gelangen.

San Francisco war jedoch nicht in der Lage, Kapital zu schlagen, da sie dreimal gingen, was Dallas den Ball zurückgab.

Platziere CeeDee und erhalte große Gewinne

Unmittelbar nachdem er das Tor von Lamb Fingers gemeldet hatte, machte er bis zu diesem Punkt, als die Cowboys den Ball zurückeroberten, den größten Spielzug des Spiels. Lamb wurde in einen 46-Yard-Grab gezogen, als er versuchte, Dallas in das Gebiet von San Francisco zu bringen.

Wie kam Kettle dazu?

Birdies Pass über die Mitte sah so aus, als würde Kettle zu weit gehen. Aber das enge Ende des Stars kippte den Ball mindestens dreimal zu sich, darunter einmal in seine Gesichtsmaske, um dem Zug zu helfen, einen 30-Yard-Gewinn zu erzielen, als er unten war.

Komm rein, Christian

Christian McCaffrey Er brach das Unentschieden im ersten Spiel des vierten Quartals und eilte zu einem einfachen Ergebnis, um die 49ers mit 16: 9 in Führung zu bringen.

Siehe auch  Ohio State verbindet die längste Pechsträhne der Ära Chris Holtmann mit einer 63:60-Niederlage gegen Nebraska

Und nachdem er das Fahrspiel gemacht hatte, half Keitel beim Feiern.

Turboturbine

Cavontae Turpin Er nahm den darauffolgenden Kickoff 44 Yards, um den Cowboys zu helfen, ihre Fahrt um das Mittelfeld zu beginnen.

Geschickt im Umgang mit Geld

Ein kämpfender Cowboys-Kicker beginnt, wieder auf die Strecke zu kommen. Nachdem Maher ein Chip Field Goal getreten hatte, um das Spiel früher zu binden, machte Maher eine 43-Yard-Fahrt, um die Führung der 49ers mit 11 verbleibenden Minuten im Spiel auf 16-12 zu reduzieren.

Dallas hält San Francisco für ein Field Goal

Die 49ers konnten einige Zeit totschlagen, nachdem die Cowboys die Führung übernommen hatten. Sie gingen auf einen 13-Play-Drive, der fast genau acht Minuten dauerte (7:59), indem sie zwei Plays für First Down konvertierten, bevor sie sich mit einem 28-Yard-Field-Goal zufrieden geben mussten.

Der Antrieb gab den Cowboys den Ball wieder mit 3:04 verbleibenden, unten 19-12.

Ente fiel

Nach zwei aufeinanderfolgenden Halbzeiten wurde Prescott entlassen, als er versuchte, in seine Tasche zu klettern Samson Abukam. Dallas entschied sich für einen Punt mit etwas mehr als zwei Minuten Vorsprung, in der Hoffnung, einen San Francisco Punt zu erzwingen.

Mitchell unterwegs

Elia Mitchell Die Eröffnung brach für einen 13-Yard-Touchdown-Lauf, der das Spiel für die 49ers zu besiegeln schien. Er ging jedoch außerhalb der Grenzen, um den Cowboys ein wenig mehr Leben einzuhauchen.

was war das

Sechs Sekunden vor der eigenen 24-Yard-Linie brauchte Dallas ein Wunder und stellte eine Freak-Formation auf, um zu versuchen, etwas Magie aufzubringen. Elliott stellte sich in der Mitte auf, während der Rest der Offensivlinie rechts weit herauskam. Prescott warf einen schnellen Pass über die Mitte zu Turpin, aber die Niners packten ihn sofort an, um das Spiel mit 19-12 zu beenden.

Weiterlesen:


Holen Sie mehr aus der National Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Informationen über Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert