Freiwillige aus Tennessee nehmen den Fußballspieler William Mohan nach seiner Festnahme fest

Tennessee Volunteers zurück William Mohan Er wurde auf unbestimmte Zeit suspendiert, nachdem er am Sonntag wegen einer Anklage wegen schwerer Körperverletzung im Inland festgenommen worden war, teilte die Schule am Dienstag mit.

„Uns ist die Verhaftung des studentischen Fußballsportlers William Mohan bekannt“, sagte ein Sprecher des Tennessee State Department of Athletics in einer Erklärung. „Er wurde sofort von allen Teamaktivitäten auf unbestimmte Zeit suspendiert.“

Laut einem Bericht der Polizeibehörde von Knoxville reagierten die Beamten am Samstag auf die örtlichen Unruhen, und Mohan hatte den Tatort bereits verlassen, als die Beamten eintrafen. Die Frau sagte den Beamten, dass sie Mohan angerufen hatte, aber als er ankam, bemerkte sie, dass er betrunken war. Sie erzählte den Beamten, dass sie versucht habe, Mohan in ihr Zimmer zu drängen, um ihre Mitbewohner nicht aufzuwecken, und dass er versucht habe, mit ihr Geschlechtsverkehr zu initiieren. Sie erzählt den Beamten, dass Mohan ihr gegenüber aggressiv geworden sei, als sie seine Annäherungsversuche ablehnte.

In dem Bericht gab die Frau an, dass Mohan mit einer Hand an ihrem Gesicht zog und mit der anderen sie an der Kehle erwürgte und zu sich zog. Die Frau sagte der Polizei, dass sie schrie und sich Mohans Griff entzog, vom Bett aufstand, um das Bügeleisen auf ihrem Schreibtisch aufzuheben, und forderte Mohan auf, zu gehen. Sie sagte, Mohan habe auf ihrem Bett gestanden und sich geweigert zu gehen, damals sei sie in die Küche gegangen und habe ein Messer geholt.

Als sie mit dem Messer das Schlafzimmer wieder betrat, sagte sie der Polizei, sie habe Mohan aufgefordert, wieder zu gehen. Sie sagte, er habe sie mit einer Hand an der Kehle gepackt und mit der anderen das Messer genommen. Sie sagte, ihre Mitbewohnerin sei ins Schlafzimmer gegangen und habe Mohan gebeten zu gehen.

Siehe auch  Rangers und Kumar Ruker einigen sich auf Bedingungen

Dem Bericht zufolge sammelte Mohan schließlich seine Sachen und ging, fing aber nach kurzer Zeit an, an die Tür zu klopfen und den Namen der Frau zu rufen. Die Frau sagte, sie habe Mohan zurück in die Wohnung gebracht und er sei auf dem Sofa ohnmächtig geworden. Sie sagte der Polizei, dass sie dann angefangen habe, die Nummern auf Mohans Telefon anzurufen, um einen Weg zu finden, ihn nach Hause zu bringen.

Gegen Mohan wurde ein Haftbefehl erlassen und die Polizei verhaftete ihn am nächsten Tag. Eine Voranhörung ist für den 16. September geplant.

Mohan, ein Student im zweiten Jahr in einem roten Hemd, spielte letzte Saison hauptsächlich in Spezialteams und ist ein Reserve-Außenverteidiger. Er zog vor der Saison 2021 von Michigan nach Tennessee State.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.