Fortnite sammelt in neun Tagen 100 Millionen Dollar für die Ukraine

Als Epic Games ursprünglich ankündigte, dass es Geld für die Menschen in der Ukraine sammeln würde, indem es Erlöse aus Fortnite-Verkäufen spendete, gingen viele davon aus, dass sie am Ende riesiges Geld sammeln würden. Jetzt, mit etwas mehr als einer Woche auf dem Buckel, haben sie eine weitere beeindruckende Leistung vollbracht.

Epic Games besitzt Werben Sie auf Twitter Es sammelte 100 Millionen US-Dollar für Ukrainer, die von der jüngsten russischen Invasion betroffen waren, eine Zahl, die die bisherigen Erfolge des Unternehmens bei weitem übertrifft. Am 22. März, rund zwei Tage nach Beginn der Spendenaktion, meldete das Unternehmen dies 50 Millionen Dollar sammeln.

Mit dem Start des dritten Kapitels, der zweiten Staffel, haben die Entwickler Epische Spiele angekündigt Alle Erlöse aus Fortnite werden an vier Organisationen gespendet, um Spenden für die Ukraine zu sammeln. Jetzt hat das Unternehmen auch bestätigt, dass es zusätzlich zu anderen zuvor angekündigten Organisationen auch an World Central Kitchen spenden wird.

Die Kampagne läuft bis zum 3. April, was bedeutet, dass nur noch weniger als eine Woche bis zum Enddatum übrig ist. Auch Xbox ist Epic beigetreten Zuversichtlich bekräftigte er, dass alle Erlöse aus Fortnite-Käufen im Microsoft Store auch an die Ukraine gespendet werden.

Mit all dieser verbleibenden Zeit besteht kein Zweifel daran, dass Epic weiterhin mehr Geld sammeln wird. Das Unternehmen hat heute bestätigt, dass es eine Akte erstellen wird Der „No Build“-Modus im Spiel ist dauerhaftzusammen mit den Standard-Spielmodi, was bedeutet, dass alle neuen Spieler, die zu Beginn der Saison gewonnen werden, möglicherweise noch etwas länger bleiben.

Siehe auch  Das Tool für die automatische Passwortaktualisierung von Google Assistant wird in größerem Umfang eingeführt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.