Exklusiv von Apple enthüllt den Preisschock für das iPhone 14

07/17 Update unten. Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 14. Juli veröffentlicht

Apple-Lecks enthüllten, dass iPhone 14 Pro-Modelle erhalten werden Mehrere exklusive Upgrades Und die höhere Preise. Aber jetzt gibt es einen neuen Bericht, der behauptet, dass auch die Standard-iPhone-14-Modelle eine Preiserhöhung erhalten, obwohl sie gegenüber ihren Vorgängern fast unverändert sind.

Im Gespräch mit Die SonneDan Ives, Präsident der beliebten Analystengruppe Wedbush Securities, nennt die Preise in der Lieferkette als treibende Kraft hinter dem Anstieg.

„Wir glauben, dass die Preiserhöhung für das iPhone 14 um 100 US-Dollar steigen wird“, erklärte Ives. „Die Preise sind in der gesamten Lieferkette gestiegen, und Cupertino muss diese Kosten in dieser Version an die Verbraucher weitergeben.“

Wenn dies zutrifft, wird die iPhone 14-Reihe wie folgt aufgeteilt:

  • iPhone 14 – 899 $ (799 $ für iPhone 13)
  • iPhone 14 Max – 999 $ (iPhone 13 Mini 699 $)
  • iPhone 14 Pro – 1.099 $ (iPhone 13 Pro 999 $)
  • iPhone 14 Pro Max – 1.199 $ (iPhone 13 Pro Max 1.099 $)

Während 100 US-Dollar weh tun werden, insbesondere für die Standardmodelle, die das gleiche Design, die gleichen Rückkameras und den gleichen Chipsatz wie das iPhone 13 aufweisen werden, kommt der große finanzielle Erfolg, wenn der Einstiegspunkt von 699 US-Dollar auf 899 US-Dollar springt. Dieser Anstieg um fast 30 % ist darauf zurückzuführen, dass Apple das 5,4-Zoll-iPhone 13 Mini zugunsten des 6,7-Zoll-iPhone 14 Max (ebenfalls wahrscheinlich) eingestellt hat Es heißt iPhone 14 Plus‚), wodurch das iPhone 14 in den Basismodellmodus versetzt wird.

Update 16.07.: Jetzt hat die iPhone 14-Reihe mit der Produktion begonnen, und die Lecks beschleunigen sich nicht nur, sondern fügen eine Detailebene hinzu, die wir noch nie zuvor gesehen haben. Der vertrauenswürdige anonyme Leaker ShrimpApplePro – der erste Leaker, der das neue iPhone 14 Pro-Redesign mit zwei Löchern enthüllte – hat es jetzt veröffentlicht Detaillierte Schaltpläne des Flaggschiffs iPhone 14 Pro Max über Weibo.

Die Hauptneuigkeit ist, dass die Pläne erneut die Menge an Lecks stützen, in denen behauptet wird, dass Apple die Kerbe verschrotten wird, obwohl erwartet wird, dass sie Nicht-Pro-Modellen vorbehalten ist. An dieser Stelle interessieren mich jedoch vor allem die Dimensionen, die sie offenbaren:

  • iPhone 14 Pro Max – 160,71 x 78,78 x 7,85 mm
  • iPhone 13 Pro Max – 160,8 x 78,1 x 7,65 mm

Die Unterschiede sind zwar gering, heben aber eine gemeinsame Denkweise auf: dass Apple für iPhone 14 Pro-Modelle dasselbe Gehäuse verwenden wird wie seine Vorgänger. Spekulationen werden sich nun beschleunigen, was diese Änderungen sein werden.

Meine Zweifel sind neu 48 MP Primärkamera exklusiv für Pro-Modelle Es wird ein wichtiger Faktor sein. Doch Hoffnungen, dass größere Akkus hinter dem Anstieg stecken werden, scheinen auf Basis eines unwahrscheinlich Das letzte Kapazitätsleck. Die Abgabesaison ist wirklich gut und offen.

Aktualisierung 17.07.: Lecks Er bezweifelte die Preisangaben von Wedbush. Der Leaker, der in der Vergangenheit regelmäßig iPhone-Preisdaten bereitgestellt hat, sagte mir, dass Apples Bestreben im Jahr 2022 darin besteht, die Lücke zwischen iPhone 14 Pro und Nicht-Pro-Modellen zu vergrößern, und der Preis ist eine Möglichkeit, wie das Unternehmen dies tun wird.

Und der Leaker erklärte: „Der Unterschied zwischen dem iPhone 14 Max und dem iPhone 14 Pro ist riesig.“ „Apple versucht wirklich, mit dem iPhone 14 so viel Geld wie möglich zu sparen, also glaube ich nicht, dass das Unternehmen plant, die 100 Dollar aufzubringen, von denen Wedbush spricht.“

Während dies eine gute Nachricht für Käufer von Standardmodellen sein wird, warnt LeaksApplePro davor, dass Apple die Preise für das iPhone 14 Pro erhöhen will Mindestens 100 Dollar. 799 $, 899 $, 1.099 $ und 1.199 $ sind die Preise, von denen Insider glauben, dass Apple sie für das iPhone 14, iPhone 14 Max/Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max jetzt festgesetzt hat, aber freigeschaltet sind:

Der Leaker fügte hinzu: „Apple kann diese Preise sicherlich ändern, aber das wird gerade geprüft.“

Diese Aufteilung ist sehr logisch. Durch das Entfernen des Mini hat Apple den Einstiegspreis für die iPhone 14-Reihe bereits von 699 US-Dollar für die iPhone 13-Reihe auf 799 US-Dollar erhöht; Und indem die meisten der gleichen Teile für Standard-iPhone-14-Modelle wie das iPhone 13 verwendet werden, vermeidet das Unternehmen große neue Kosten.

Dies öffnet die Tür zu höheren iPhone 14 Pro-Preisen, größerer Hardware-Differenzierung und erhöhtem Verkaufspotenzial. Wenn die Lecks stimmen, wird dies eine Strategie sein, die Kunden in einer Zeit steigender globaler Inflation anzieht. Ich denke jedoch, dass es immer noch Warteschlangen um den Block geben wird, wenn diese Telefone Ende September / Anfang Oktober auf den Markt kommen.

Ein solcher Abgrund würde einen echten Schock auslösen. Es wird auch schwierig sein, es zu verkaufen. In der Vergangenheit hat Apple die vorherige iPhone-Generation nach der Einführung ihrer Nachfolger weiterhin zu niedrigen Preisen verkauft. Wenn Apple es noch einmal tun würde, wäre die Wahl eines nahezu identischen iPhone 13 oder sogar des iPhone 13 Mini (das nur 599 US-Dollar kosten könnte) ein Kinderspiel.

Es gibt einen Kontrapunkt, der in der Branche üblich ist. Das heißt, Apple wird die iPhone 13-Preise für das iPhone 14 beibehalten und das Fehlen des iPhone 14 Mini wird das Einstiegsniveau um 100 US-Dollar statt der hier besprochenen 200 US-Dollar erhöhen. Dies erklärt jedoch nicht den Anstieg der Lieferkettenpreise und könnte sich daher als zu optimistisch erweisen.

Sollten Sie upgraden? Werfen Sie die brennenden Gerüchte weg, dass iPhones umziehen werden Von Lightning bis USB-C Es ist 2023, und ich denke, dies ist ein Upgrade-Jahr, das Sie nicht vergessen werden, es sei denn, Sie brauchen es wirklich. Also sagte er, Basierend auf den Pfandvolumen der LieferantenSieht trotzdem wie ein weiterer Superkurs aus.

___

Folge Gordon weiter Facebook

Mehr zu Forbes

Mehr von ForbesEin neues iPad-Leck öffnet die Tür für das iPhone 15 USB-C Move

Siehe auch  AMDs High-End X670E Mainboards von ASUS, MSI, Gigabyte, ASRock und Biostar im Detail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.