Elon Musk Show auf Twitter: Vorstandsmitglieder treffen sich, während Übernahmegespräche ernster werden


New York
CNN-Geschäft

Eine Version dieses Artikels erschien zuerst im Newsletter von Trusted Sources. Hier können Sie sich kostenlos registrieren.

Der Vorstand von Twitter traf sich am Sonntag zu einem Gespräch darüber Übernahmeangebot von Elon Musk Ein möglicher Einstieg in Verhandlungen mit dem Tesla-CEO über die nächsten Schritte.

Eine mit der Angelegenheit vertraute Person bestätigte, dass am Sonntag eine Vorstandssitzung stattgefunden habe, und sagte, die Diskussionen über Musks Angebot seien ernst geworden.

Dann sprach die Quelle Das Wall Street Journal veröffentlichte die Nachricht Dass „die beiden Seiten sich treffen“, ein Verweis auf das „Social-Media-Unternehmen könnte empfänglicher für einen Deal sein“.

„Twitter wertet Musks Angebot neu aus, ist möglicherweise offener für Geschäfte“, titelte das Magazin den ganzen Sonntagnachmittag und -abend und löste neue Spekulationen über die Zukunft von Twitter aus.

New Yorker Zeiten Geschichte fortgeschritten Einige Stunden später berichtete das Magazin, indem es zunächst über die Vorstandssitzung von Twitter „Sonntagmorgen zur Besprechung“ des Angebots von Musk berichtete und hinzufügte, dass „der Twitter-Vorstand plant, sich später am Sonntag mit der Seite von Herrn Musk zu treffen, um weitere Profile über einen möglichen Deal zu besprechen.“

Keiner der Beteiligten hat sich zu den Treffen geäußert. Aber Musks Einreichung bei der Securities and Exchange Commission am vergangenen Donnerstag, in der er sagte, er habe 46,5 Milliarden US-Dollar gesammelt, um den Deal zu finanzieren, scheint der treibende Faktor zu sein.

Die Reporterin des Wall Street Journal, Kara Lombardo, schrieb, dass „Twitter einen neuen Blick auf das Angebot wirft und wahrscheinlicher denn je Verhandlungen anstrebt“, und fügte hinzu, dass „sich die Situation schnell entwickelt“.

Siehe auch  Dow-Futures und asiatische Märkte erholten sich trotz US-Sanktionen gegen Russland

Big One Unknown: Wie schätzt der Vorstand von Twitter den Wert des Unternehmens ein? Ist es auf dem gleichen Spielfeld wie Musk?

Dan Ives von Wedbush Securities Sie sagte Sunday sagte, dass „die Straße diese Nachricht heute als den Anfang vom Ende für Twitter als börsennotiertes Unternehmen lesen wird, wobei Musk jetzt wahrscheinlich auf dem Weg zu einer Übernahme des Unternehmens ist, es sei denn, ein zweiter Bieter mischt sich ein. Der Vorstand kann dies formell ablehnen Musks Angebot und dann das feindliche Bieten beginnen.“

Twitter – das derzeit mit rund 49 US-Dollar pro Aktie gehandelt wird, weniger als Musks Angebot von 54,20 US-Dollar pro Aktie – wird voraussichtlich am Donnerstagnachmittag die Gewinne für das erste Quartal bekannt geben. Spätestens dann muss das Unternehmen das Angebot von Musk angehen.

Die einzige Erklärung des Unternehmens am Sonntagabend lautete wie folgt: „Wie bereits angekündigt, führt der Vorstand weiterhin eine sorgfältige, gründliche und überlegte Überprüfung durch, um eine Vorgehensweise im besten Interesse des Unternehmens und von Twitter festzulegen Aktionäre.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.