Dustin Lance Black erholt sich von einer „schweren Kopfverletzung“

Dustin Lanze Schwarz

Dustin Lanze Schwarz
Bild: David Livingston (Getty Images)

Dustin Lance Black, Oscar-prämierter Drehbuchautor leben Der Schöpfer von FX unter dem Himmelsbannerdiese Woche auf Instagram gepostet (Über Wöchentliche Unterhaltung) Er hatte vor einem Monat eine „schwere Kopfverletzung“, die ihn „außer Dienst“ machte. „Meine Ärzte haben mir in der Hoffnung auf Genesung befohlen, mein Gehirn abzuschalten“, sagt er, nachdem er keine ausreichende Besserung gezeigt hat.

Black erwähnte weder die Ursache der Verletzung noch gab er weitere Informationen zu seinem Zustand, aber er teilte einige Urlaubsfotos mit seinem Ehemann (Olympia-Springer Tom Daley) und erklärte, dass er einen Ausflug von der Arbeit gemacht habe, da „es war eine schwierige und beängstigende Zeit für einen kreativen Typ, der davon abhängt, was in seinem Schädel steckt, um zu arbeiten.“ Fürsorge und Liebe.“ Er erklärte in seinem Brief auch, dass „mehr kommen“ würde, und merkte an, dass er sich erst vor kurzem wohlgefühlt habe, „wieder ein bisschen zu teilen“. Hier ist sein vollständiges Statement Von Instagram:

Also verschwand es für eine Weile … vor einem Monat hatte ich eine schwere Kopfverletzung, die mich dienstunfähig machte. Meine Ärzte zeigten mir eine leichte Verbesserung und wiesen mich an, mein Gehirn in der Hoffnung auf Heilung abzuschalten. Dies war eine schwierige und beängstigende Zeit für einen kreativen Typ, der sich in Bezug auf Arbeit, Fürsorge und Liebe auf das verließ, was in seinem Schädel steckte. Und jetzt verstehe ich, dass der Weg zurück lang sein wird. Aber diese Woche hat uns mein süßer Mann auf die griechischen Inseln mitgenommen, um mich zum Schweigen zu bringen. Ich spüre schon jetzt, dass diese Reise ein Schritt in die richtige Richtung ist, und ich fühle mich endlich sicher, wenn ich sie wieder ein wenig teile. Danke für all deine Liebe und Geduld. Mehr kommt. Vorbereiten.

Black, der auch schrieb Edgar Und sie arbeitete an LGBTQ-Rechteserien wenn wir aufstehenEr hat einen dokumentarischen Auszug aus seinen Erinnerungen Mutters Sohn cErscheint am 18. Oktober bei HBO. Details aus seiner Kindheit und wie seine Beziehung zu seiner Mutter (die an Polio erkrankt war) ihn dazu inspirierte, Aktivist zu werden.

Siehe auch  Dave Collier erinnert sich, wie er zum ersten Mal „You Oughta Know“ von Alanis Morissette hörte: „Oh nein!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.