Drew Jones handelt mit Quarterback D

Phoenix – Es dauerte nicht lange, bis sich die D-Backs mit Drew Jones, ihrem Erstrunden-Pick im MLB-Draft 2022, mit Verteidiger Drew Jones einigten .comJim Callis. Der Verein hat die Vereinbarung nicht bestätigt, die auf die physische wartet.

Dies ist der Wert des gesamten Auswahlplatzes Nr. 2 und der größte Draft-Bonus, der einem Spieler in der High School zugesprochen wird, und übertrifft damit den bisherigen Rekord von 7,7 Millionen US-Dollar, den Bobby Waite Jr. von der königlichen Familie im Jahr 2019 verdient hat.

Jones, der fünfmalige Sohn des MLB-All-Stars Andruw Jones, wurde als a eingestuft Nr. 1 Projektwahrscheinlichkeit von MLB-Pipeline. In seiner ersten Saison an der Georgia Wesleyan High School erreichte Jones mit 1.494 OPS, 16 Heimpunkten und 14 Steals in 38 Spielen eine 0,445, bevor er zum Gatorade-Spieler des Jahres des Staates ernannt wurde.

„Ich bin einfach bereit, da rauszugehen und für eine Art Organisation zu spielen, die bereit ist, dass die Youngsters ihre Karriere fortsetzen und die Meisterschaft gewinnen können.“ sagte Jones Nachdem es am Sonntagabend entworfen wurde.

Dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem die D Defenders einen Spieler ausgewählt haben, der von MLB Pipeline unter den ersten drei platziert wurde, um in den Draft zu gehen. Im Jahr 2021 belegte Jordan Lelars Short Stop den dritten und Arizona den sechsten Platz.

Nachdem er ausgewählt worden war, sprach Jones über den Wunsch des D-Linebackers, ein Turnier um eine Kerngruppe junger Spieler herum aufzubauen, und diese Gruppe begann sich zu konzentrieren.

Das ist ein rasanter Aufstieg, insbesondere angesichts des Mangels an Spielen in der Minor League im Jahr 2020. Carroll verpasste dann alle bis auf ein paar Spiele der Saison 21 aufgrund einer Verletzung an der rechten Schulter. Er ist jetzt einen Schritt näher dran, sein D-Backs-Kostüm zu tragen, etwas, das im September oder spätestens nächstes Jahr passieren könnte.

Lawlar bewegt sich auch schnell und springt vor der Pause von Single-A Visalia zu High-A Hillsboro, und er und Linebacker Carol vertreten D in SiriusXM All-Star Futures لعبة.

Dann gibt es die Krüge, die seit 2019 von Arizona hergestellt werden.

Tommy Henry, Rain Nelson und Dre Jameson mit Triple-A Reno, Brandon Pfaadt, Bryce Jarvis, Slade Cecconi und Blake Walston mit Double-A Amarillo. Sechs der sieben in den Top Ten der MLB Pipeline Anordnung des Farmsystems in ArizonaUnd die Person, die nicht Henry ist, ist Nummer 13.

Während die Anzahl der Schützen im Moment vielleicht nicht beeindruckend erscheint, denken Sie daran, dass sowohl Reno als auch Amarillo sehr freundliche Parks sind.

„In der ersten Halbzeit wird man ein bisschen getroffen“, sagte Abwehrtrainer Brent Strom. „Fliegende Bälle fliegen überall herum und kommen heraus, und Sie sind ein wenig frustriert. Aber jetzt fangen sie an, wieder zurückzukommen.

Es gibt keine Garantien, wenn es um Aussichten geht, aber Qualität kommt von Quantität, und die D-Backs haben gute Arbeit geleistet, um diese Tiefe durch den Entwurf aufzubauen. Die letzten drei Tage waren eine Fortsetzung davon.

„Ich denke, es ist nur ein Beweis für all die Arbeit, die die Scouts und alle unsere Front Office-Mitarbeiter und Analysten geleistet haben“, sagte Ian Rebhan, Direktor von Scouting in Arizona. „Wir sind einfach unglaublich genau. Ich denke, unser Prozess war großartig. Es ist immer großartig, wenn man die Ergebnisse auf dem Platz und die aufregenden Möglichkeiten sieht, die wir in den kleineren Ligen haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.