Die NASA bricht den dritten Versuch ab, die Mondrakete Artemis 1 zu betanken

Der dritte Versuch war nicht die Magie der Mondmission Artemis 1 der NASA.

Heute (14. April) hat die Weltraumbehörde ihren letzten Versuch, die riesige Artemis 1 zu betanken, abgebrochen Weltraumstartsystem (SLS)-Rakete, ein wichtiger Bestandteil der „Missionsprobe“ im Kennedy Space Center in Florida (KSC). Artemis 1 Die Teammitglieder entdeckten während des Tankbetriebs ein Leck von flüssigem Wasserstoff (LH2) – einem der beiden SLS-Kraftstoffe, zusammen mit flüssigem Sauerstoff (LOX). Dies brachte die heutigen Betankungsaktivitäten sowie andere wichtige Nassverschleißaktionen zum Erliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.