Die Capitals sagten nach der Unterzeichnung von Dylan Strom den Dienstplan für die Eröffnungsnacht voraus

Die Washington Capitals waren in der Nachsaison bisher ziemlich beschäftigt und brachten in den ersten beiden Tagen der freien Agentur acht Spieler.

Zusammenfassend: Der Kader von Capitals 2022-23 ist jetzt Sport Dylan Strom (2c), Conor Braun (obere sechs Flügel), Markus Johansson (minus sechs) und Henrik Burgström (Tiefenmitte / Flügel) vorne; Erich Gustafson (untere Konjugation) und Matt Irwin (Tiefe) bei den Verteidigern; und zwei neue Torhüter, Darcy Comber Und die Charlie Lindgren.

Das Team liegt jetzt 6,3 Millionen Dollar über dem maximalen Gehalt pro befreundetem Team. Teams dürfen 10 Prozent über der Obergrenze für die Nebensaison erreichen.

Die Neuverpflichtungen von Brian McClellan deuten darauf hin, dass viele große Wettbewerbe während des Trainingslagers ausgetragen werden, nicht größer als ein dritter Platz, wo Conor McMichael, wenn er gegen Lars Eller verliert, die Saison bei AHL Hershey verbringen könnte.


Liste der erwarteten Eröffnungsabende der Hauptstädte

Capitals-Geschäftsführer Brian McClellan Er sagte, die Hüte würden Niklas Backstroms Platz intern füllenAber das Hinzufügen von Strom während der freien Agentur drängt McMichael, den besten jungen Spieler im Team, an das Ende des Kaders und möglicherweise ganz aus dem Kader. Trotz der Saison 2021/22, in der er im Team Zweiter in CF/60, Erster in xGF/60, Zweiter in SCF/60 und Zweiter in HDCF/60 wurde, erhielt McMichael nicht mehr Chancen und war einer der ersten Spieler von Trainer Peter Laviollette auf die Bank geheftet, der sich über das Zwei-Wege-Match des Kanadiers Sorgen zu machen schien. Von den Spielern, die letzte Saison 20 Spiele in der Meisterschaft absolvierten, hatte nur Brett Leeson (8:57) eine durchschnittliche Eiszeit, die kürzer war als McMichael (10:28). McMichael könnte sich Hendrix Lapierre und Aliaksei Protas in der nächsten Saison bei Hershey anschließen, aber die Gelegenheit könnte sich ein Jahr später ergeben. Viele erfahrene Angreifer werden im nächsten Sommer uneingeschränkte Free Agents sein.

Siehe auch  Der Krankenpfleger der Edmonton Oilers, Darnell, hört auf zu arbeiten, nachdem er den Los Angeles Kings Philip Danault einen Kopfstoß versetzt hat

Andere Schlachten im Lager werden die sechs unteren linken Flankenpositionen beinhalten. Basierend auf Beweisen aus der letzten Saison besitzen Marcus Johansson und Axel Johnson-Fajalbe beide die Innenbahn, aber Snively, Borgstrom, Leason, Protas und vielleicht sogar McMichael werden alle dafür bezahlen, einen dieser Plätze zu haben. Es wird entweder die dreizehnte Frontlinie in der NHL oder die Hershey Bears für diejenigen sein, die auf Positionen verlieren. Könnte Eller für den Flügelstürmer geeignet sein, da er in der vergangenen Saison mehrfach versucht wurde?

In der Abwehr geht es etwas enger zu. Gustafsson scheint sich absichtlich für TVR angemeldet zu haben, aber Caps Brass war auch beeindruckt von der Leistung von Lucas Johansson in der Premier League in der vergangenen Saison. Laviolettes Favorit Matt Irwin ist ebenfalls zurück, spielt auf beiden Seiten und kommt 2021-22 auf 17 Einsätze. Dies ist ein Wettbewerb, der wahrscheinlich die ganze Saison über fortgesetzt wird, da die Hüte normalerweise acht Verteidiger unter La Violet getragen haben.


Der seltsame Zustand der Gehaltsobergrenze in den Hauptstädten

Don Fishman, der sich auf die Gehaltsobergrenze von Capitals spezialisiert hat, hat diesen Sommer wahrscheinlich viele Stunden gearbeitet. Das Team liegt derzeit deutlich über der Obergrenze (6,3 Millionen US-Dollar), aber eine sofortige Lösung liegt auf der Hand: Setzen Sie Niklas Backstrom (9,2 Millionen US-Dollar), Tom Wilson (5,17 Millionen US-Dollar) und Karl Hagelin (2,75 Millionen US-Dollar) ein, alle mit Langzeitverletzungen. . Reservieren Sie, um das Jahr zu beginnen. Die maximalen Einsparungen betragen 17,12 Millionen US-Dollar und geben dem Team einen Schatten von über 10,7 Millionen US-Dollar im Weltraum. Aber was passiert, wenn diese Jungs zurückkehren, wie das Team es irgendwann in dieser Saison erwartet? Das ist etwas komplizierter.

Das letzte Update, das wir über Hagelin erhalten haben, ist das Er hat im August einen Termin Um festzustellen, wie erfolgreich seine Augenoperation sein wird und ob er sich genug erholt hat, um 2022-23 Hockey zu spielen. Er fährt seit Anfang Mai wieder Ski, und wenn dieses Datum positiv ist, können wir sehen, wie er kämpft, um bereits im Oktober spielen zu können? Hagelins Gehalt von 2,75 Millionen US-Dollar wäre auch in der langfristigen Abwesenheit von Wilson und Backstrom (8,05 Millionen US-Dollar im Weltraum) gedeckt, aber es würde wahrscheinlich auch einen jüngeren Stürmer zwingen, der einen der letzten Plätze von Hershey gewonnen hat, oder sollte jemand wie AJF zurückkehren. Auf Zugeständnisse zuerst. Dieser Stürmer wird keinen Kopfball haben, der für das zukünftige Team viel ändert.

Siehe auch  US Open 2022 – Sehenswürdigkeiten, Geräusche und beste Momente aus der dritten Runde

Nun wird Wilson voraussichtlich nach der Knieoperation außerhalb der Saison für die Ferienzeit zurückkehren. Ein First-Line-Gehalt von 5,17 Millionen US-Dollar würde der Obergrenze entsprechen, wenn Backstrom auf LTIR bleibt, aber ein weiteres Szenario schafft, in dem ohne einen Trade ein weiterer Angreifer nach Hershey zurückkehren muss. Wilson ist ein Rechtsaußen und es ist unwahrscheinlich, dass einer der Typen, die derzeit auf der Tiefenkarte auf der rechten Seite stehen, vorne liegen wird. Ein mögliches Szenario besteht darin, dass Sheary nach links wechselt, wo wir bereits den größten Teil der Konkurrenz um die Kaderplätze erwarten würden, ohne einen NHL-Veteranen in die Mischung aufzunehmen. Wie Sie sehen können, wird es für jemanden wie den oben genannten McMichael wirklich eng.

Das letzte Stück ist Backstrom. Die Capitals sind die ganze Saison so gelaufen, als würden sie erwarten, dass sie Nikita Kucherov nicht abziehen und die schwedische Position bis zu den Playoffs verstecken können. Wenn das der Fall wäre, würde derzeit jemand auf der Liste stehen, der viel mehr bezahlt wurde als Dylan Strom. In unserem bisherigen hypothetischen Szenario würde Backstroms Gehalt von 9,2 Millionen US-Dollar das Team bei seiner Rückkehr um etwa 6 Millionen US-Dollar über der Obergrenze bringen. Es gibt also etwas Wichtiges zu bieten und eine Möglichkeit könnten die Geschäfte von Eller und Hagelin sein, die sich zusammen auf ein Gehalt von 6,25 Millionen US-Dollar summieren. Dies würde auch Möglichkeiten für billigere Alternativen und die Jugend, die bereits in der Organisation ist, freisetzen.

Eines ist sicher, das Front Office des Teams wird seine Gehaltsschecks für den Rest des Sommers während der regulären Saison erhalten.

Siehe auch  Drew Jones handelt mit Quarterback D

Was denkst du über die Arbeit, die die Hüte am ersten Tag geleistet haben? Wie denkst du, werden sie am Eröffnungsabend aussehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.