Der US-Senat soll am Mittwoch über das Gesetz zum Recht auf Abtreibung abstimmen, sagt Schumer

Mai (Reuters) – Der US-Senat soll am Mittwoch über ein Gesetz zur Legalisierung von Abtreibungsrechten abstimmen, und der Oberste Gerichtshof wird sein wegweisendes Row-Wade-Urteil von 1973 nach dem durchgesickerten Urteil aufheben, sagte der Mehrheitsführer des Senats, Chuck Schumer Sonntag.

„Jeder Amerikaner und jeder Senator wird sehen, wie sie stehen“, sagte Schumer auf einer Pressekonferenz mit Staatsoberhäuptern in New York. Die Republikaner „können es nicht mehr aufhalten. Die Republikaner haben versucht, es aufzuhalten.“

Die Demokraten sagten, sie würden am Montag einen Abschluss einreichen und am Mittwoch über den Gesetzentwurf der Kammer mit 100 Sitzen abstimmen.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Schumer nannte den Entscheidungsentwurf „ekelhaft“, und die große Mehrheit der Amerikaner will Abtreibung und das Recht der Frauen auf Gesundheitsversorgung verteidigen.

„Die Wahl sollte nicht für ein paar rechte Richter sein. Die Wahl sollte nicht für ein paar rechte Politiker sein. Es ist das Recht einer Frau. Einfach und unkompliziert“, sagte sie.

Letzte Woche wurde Roe V, ein rechtliches Vorbild zur Gewährleistung des Zugangs zu Abtreibungen für Amerikaner, enthüllt. Der Entscheidungsentwurf, aus dem hervorgeht, dass eine Mehrheit des Obersten Gerichtshofs des Landes für die Einstellung der Jagd stimmen wird, ist durchgesickert. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Brendan O’Brien-Bericht; Redaktion von Lisa Schumacher und Daniel Wallis

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Biden bringt den Ersthelfern in Nantucket Dankestüten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.