Der Produzent von Wakanda Forever bestätigt, dass der Film die Szene mit dem Abspann nicht zeigen wird

vorherige zu WunderDie nächste große und mit Spannung erwartete Veröffentlichung, Black Panther: Wakanda für immer Produzent Nate Moore hat kürzlich bestätigt, dass der Film keine letzten Szenen enthalten wird. Traditionell hält Marvel Fans bis zur letzten Sekunde des Abspanns in den Kinos, während sie Ostereier fallen lassen und auf kommende Superheldentitel hinweisen. Während der kommende Phase-4-Film im MCU zu Ende geht, werden die Fans natürlich gespannt auf Hinweise auf Phase 5 sein.

In einem kürzlich geführten Interview mit ColliderMoore sagte der Veröffentlichung, dass sie nie geplant hätten, Szenen nach dem Abspann aufzunehmen Black Panther: Wakanda für immer Trotz der Gerüchte. Er gab zu, dass er von den Gerüchten weiß und nannte sogar einen ganz konkreten Grund, warum Fans nach dem Abspann keine Zuschauer erwarten sollten,

„Ich habe diese Gerüchte auch gehört. Nein, ich denke, das Thema des Films war damals nicht angemessen, stechend. [Avengers:] Spiel ist aus Es fühlte sich wie eine emotionale Erfahrung an, die Sie am Ende auch nicht stechen müssen. Ich hatte das Gefühl, dass wir die Geschichte nur so erzählen wollten, wie sie ohne zusätzlichen Bonus ins Auge gefasst wurde. Daher gibt es leider keinen Abspann [scene]. „

Bisher haben frühe Kritiken des Films die emotionale Ader bestätigt. Black Panther: Wakanda für immer Er kommt am 11. November in die Kinos.

Falls Sie es selbst vermissen, am Wochenende, schwarzer Adam An den weltweiten Kinokassen wurde die 250-Millionen-Dollar-Marke überschritten.

Siehe auch  Bill Murray sagt, sein Verhalten habe zur Schließung von „Being Mortal“ geführt: NPR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.