Clay Holmes Yankees brechen Mariano Riveras Marke

TORONTO – Die Dominanz von Clay Holmes hat das Niveau von Mariano Rivera übertroffen.

Die Yankees machten am Samstag ihr engstes 29. Spiel in Folge ohne Tor 4:0-Sieg über die Blue Jays im Rogers Center und brach damit den Rekord des Rivera-Franchise für einen Reliefkrug, der seit 1999 besteht.

„Nur die Tatsache, dass er Mariano Rivera ist, macht es so besonders“, sagte Holmes, nachdem er 1 ¹/perfekte Läufe geworfen hatte, um das Spiel zu beenden. „Er ist ein Typ, mit dem ich aufgewachsen bin. Was er in diesem Spiel getan hat, ist so erstaunlich. Also nur in der gleichen Kategorie zu sein wie eine kleine Sache, die er getan hat, das ist so cool. Die Verteidigung war großartig. Es hat Spaß gemacht, eine Show für ihn zu machen dieses Team und die Hunters. Es war ein kleiner Lauf. Spaß. Ich denke, wir können alle hoffen, mithalten zu können.“

Holmes hat jetzt 31 Mal in Folge geworfen, ohne dass Runs erlaubt sind – Riveras 28-Spiele-Serie ohne Tore hat sich auf 30²/in Innings ausgeweitet. Laut Elias Sports Bureau war Jack Aker der letzte Yankees-Spieler vor Holmes, der 1969 in 31 Innings mindestens eine Saison lang eine torfreie Serie erzielte, mit 33 Innings in 18 Spielen.

Mariano Rivera und Clay Holmes
Getty Images USA heute Sport

Das einzige Spiel, in dem Holmes in dieser Saison laufen durfte, fand bei seinem ersten Einsatz am 8. April statt, als die Red Sox ihn in einem Lauf mit drei Schlägen in zwei Dritteln verdienten.

Seitdem war Holmes fast außer Reichweite und erlaubte nur 15 Treffer und drei Spaziergänge, während er auf dem Weg zum Brechen des Franchise-Rekords 33 traf.

Siehe auch  NFL ändert die Überstundenregel nach der Saison, nachdem die Rechnungen verloren haben
Clay Holmes und Jose Trevino feiern nach dem 4:0-Sieg der Yankees gegen die Blue Jays.
Clay Holmes und Jose Trevino feiern nach dem 4:0-Sieg der Yankees gegen die Blue Jays.
USA heute Sport

„Es war großartig“, sagte Regisseur Aaron Boone. „Wir haben es heute im Nachspiel zugegeben. Er hat heute den Gürtel dafür bekommen. Denken Sie an dieses historische Franchise und erinnern Sie sich an den Namen Mariano, was können Sie noch sagen? Er war total dominant und war es heute wieder.“

Holmes‘ Slider hat sich in dieser Saison verbessert, aber sein Brot und Butter ist sein Dip und verwirrt die Hitter mit seinem unerwarteten Zug.

„Sein Dip, Mann“, sagte Aaron Hicks, „das ist eine tolle Bowlingkugel.“ „Das Ding geht aus seiner Hand und er ist sehr präzise damit.“

Holmes konnte mit seinem Match so dominieren wie Rivera mit seinem Cutter, und jetzt darf er durch die Hall of Famer gehen – die Holmes in den sozialen Medien gratulierte, als er den Rekord verband. Holmes tat dies auch, als er anstelle des verletzten Aroldis Chapman in die Schlussrolle wechselte, und hielt sich dabei nicht zurück.

Ab und zu hört man etwas [about the record]Kleine Dinge, aber sie ändern sich nicht wirklich [anything]sagte Holmes. „Wenn ich den Hügel hinaufgehe, ist der Fokus derselbe. Es ist definitiv etwas Besonderes, nur für den, wer Mo war. Aber ich muss mich auf das konzentrieren, was ich tue, und versuchen, weiterzumachen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.