Center Liz Cambage schließt Vertrag mit Los Angeles Sparks ab

Center Liz Campage Laub Funken aus Los Angeles In ihrer ersten Saison mit dem Team gab das Team am Dienstag bekannt und nannte es einen Scheidungsvertrag, den Campage gewählt hatte.

„Wir teilen die Entscheidung von Lise Campage, ihren Vertrag mit der Organisation mit Unterstützung zu kündigen“, sagte Eric Holloman, geschäftsführender Gesellschafter bei Sparks, in einer Erklärung. „Wir wollen das Beste für Liz und haben vereinbart, uns freundschaftlich zu trennen. Sparks ist weiterhin begeistert von unserer Kerngruppe und konzentriert sich auf unseren Marsch in Richtung des Playoff-Platzes 2022.“

Der All-Star, viermalige und ehemalige MVP-Kandidat ist in diesem Jahr jeweils in 25 Spielen mit den Sparks aufgetreten und war kürzlich aus einem Spiel mit COVID-19 ausgeschieden. Sie erzielte durchschnittlich 13,0 Punkte und 6,4 Rebounds in 23,4 Minuten pro Spiel, bevor sie ging.

Der 30-Jährige, der zuvor in Tulsa/Dallas und Las Vegas tätig war, unterschrieb im Februar bei Sparks, einer freien Agentur, die den damaligen General Manager und Cheftrainer Derek Fisher übernahm. Fisher wurde später im Juni, 12 Spiele in der Saison, entlassen, wobei Fred Williams – der Cambage nahe stand – vorübergehend an der Seitenlinie ersetzt werden sollte.

Obwohl die andere bemerkenswerte Spielerin, die in dieser Saison einer Vertragsscheidung zugestimmt hat, Tina Charles, schnell ein neues Zuhause bei Seattle Storm gefunden hat, nachdem sie Phoenix Mercury verlassen hat, bleibt unklar, wie Campages Zukunft in der WNBA aussehen wird. Campig machte schon vor ihrem Eintritt in die Liga im Jahr 2011 klar, dass sie in Los Angeles spielen wollte, einem Ort, an dem sie seit ihrer Kindheit Basketball und Hollywood-Kultur liebte. Sie trat in den Spielzeiten 2012, 2014-17 und 2020 nicht in der WNBA auf und spielte stattdessen im Ausland und für die australische Nationalmannschaft, hat aber bereits die Verbindung zu Opals abgebrochen, nachdem sie es waren Berichten zufolge war er in eine körperliche Auseinandersetzung und einen verbalen Austausch verwickelt In einer geschlossenen Schlägerei im letzten Sommer.

Siehe auch  LIV Golf LIVE: Leaderboard und Punktzahl Tag 3, während Dustin Johnson Carlos Ortiz jagt

Die Sparks haben noch neun Spiele in der regulären Saison und wollen in die Playoffs zurückkehren, nachdem sie in der vergangenen Saison zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt verloren haben. Sparks ist derzeit Sechster in der WNBA-Wertung, drei andere Teams sind ein halbes Spiel von der Aufholjagd entfernt und die acht besten Teams insgesamt schaffen es in die Playoffs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.