Apple erklärt in einem neuen Statement, warum Stage Manager auf M1 iPads beschränkt ist

Eine der wichtigsten neuen Funktionen von iPadOS 16 ist der Stage Manager, mit dem Benutzer die Größe von Apps in verschachtelte Fenster für ein verbessertes Multitasking-Erlebnis ändern können. Stage Manager unterstützt auch vollständig ein externes Display, sodass Benutzer gleichzeitig mit bis zu vier Apps auf dem iPad und bis zu vier Apps auf dem externen Display arbeiten können.


Zur Enttäuschung einiger Benutzer ist Stage Manager auf iPad-Modelle beschränkt, die mit dem M1-Chip ausgestattet sind, einschließlich des neuesten iPad Pro und iPad Air. In einer gemeinsamen Erklärung mit René RicciApple erklärte seine Gründe für diese Einschränkung, indem er betonte, dass das Stage Manager-Erlebnis „großen internen Speicher, unglaublich schnellen Speicher und flexible externe Display-E/A erfordert, die alle von iPads mit dem M1-Chip bereitgestellt werden“.

Das vollständige Statement von Apple Geteilt von Ritchie:

Stage Manager ist ein vollständig integriertes Erlebnis, das ein völlig neues Fenstererlebnis bietet, das unglaublich schnell und reaktionsschnell ist und es Benutzern ermöglicht, 8 Apps gleichzeitig auf einem iPad und einem externen Display mit einer Auflösung von bis zu 6K auszuführen. Um dieses Erlebnis mit der Geschwindigkeit bereitzustellen, die Benutzer von der ersten Touch-Erfahrung eines iPads erwarten, sind ausreichend interner Speicher, unglaublich schneller Speicher und ein flexibles externes Display-E/A erforderlich, die alle von iPads mit dem M1-Chip bereitgestellt werden.

Beispielsweise ist das M1 iPad Pro mit bis zu 16 GB RAM erhältlich, verglichen mit 6 GB beim iPad Pro der vorherigen Generation. Apple sagte auch, dass das M1 iPad Pro zweimal schnelleren Speicher hat als das Modell der vorherigen Generation.

Während Stage Manager auf iPad-Modelle beschränkt ist, die mit dem M1-Chip ausgestattet sind, ist iPadOS 16 als Ganzes mit allen Modellen von iPad Pro, iPad Air der 3. Generation und höher, iPad der 5. Generation und höher und iPad mini der 5. Generation und höher kompatibel. Das Update befindet sich derzeit in der Entwickler-Beta, wobei Apple plant, im Juli eine öffentliche Beta zu veröffentlichen. iPadOS 16 soll voraussichtlich im September für alle Benutzer freigegeben werden.

Ähnliche Beiträge

Apple stellt die erste Windows-App, vollständige Unterstützung für externe Displays und mehr für das M1 iPad vor

Apple hat heute eine Reihe von iPadOS 16-Funktionen angekündigt, die exklusiv für iPads mit M1-Chip verfügbar sind, darunter Unterstützung für das Austauschen von virtuellem Speicher, ein Fenster über Stage Manager, verbesserte Unterstützung für externe Displays und mehr. Das Wechseln des virtuellen Speichers erweitert den für alle iPad-Apps verfügbaren Speicher, wobei für die anspruchsvollsten Apps auf einigen iPad Pro-Modellen bis zu 16 GB verfügbar sind. iPadOS 16 enthält eine neue Möglichkeit, …

Siehe auch  Die Geschichte von Nintendo Direct wurde möglicherweise von Insidern geleakt

Die beste Funktion von iPadOS 16 ist auf M1 iPads beschränkt

Apple hat gestern iPadOS 16 vorgestellt, die neueste Version des iOS-Betriebssystems, die für den Tablet-Formfaktor entwickelt wurde. iPadOS 16 hat viele der Funktionen, die mit iOS 16 kommen, aber es hat auch einige Updates für das iPad. Eine dieser neuen Funktionen ist ein aktualisiertes Multitasking-System namens Stage Manager, aber viele iPad-Benutzer können Stage Manager nicht testen, weil …

iPadOS 16 ermöglicht es Apps, Speicher als Standard-RAM auf M1 iPads zu verwenden

Apple fügt iPadOS 16 eine virtuelle Speicheraustauschfunktion hinzu, die es Apps auf den neueren iPad Pro- und iPad Air-Modellen ermöglicht, freien, verfügbaren Speicher als zusätzlichen Speicher für anspruchsvolle Workloads zu verwenden. Mit iPadOS 15 können einige Apps bis zu 12 GB Speicher auf dem neuesten M1 iPad Pro-Modell verwenden, das über 16 GB Gesamt-RAM verfügt. Mit iPadOS 16 und dem Virtual Memory Swap erhöht Apple die Speichermenge dramatisch …

Video: Sieh dir die 5 besten Funktionen von iPadOS 16 an

iPadOS 16, Apples Betriebssystem, das auf dem iPad läuft, erhält fast alle großartigen Funktionen von iOS 16, aber es gibt auch iPad-spezifische Ergänzungen, die das iPad mehr denn je zu einem Mac machen. In unserem neuesten YouTube-Video zeigen wir die fünf wichtigsten Funktionen, die diesen Herbst auf das iPad kommen. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. Bühnenmanager – Bühnenmanager…

Es wird gemunkelt, dass das iPad Air 5 über einen M1-Chip, 8 GB RAM und 128 GB Basisspeicher verfügt

Das iPad Air der fünften Generation wird laut einem unbestätigten, aber zunehmend plausiblen Bericht aus Asien über eine Vielzahl erheblich verbesserter Interna verfügen. Laut einem Beitrag des Kontos „yeux1122“ im koreanischen Naver-Blog wird die fünfte Generation des iPad Air den M1-Chip enthalten. Infolgedessen soll das iPad Air auch mit 8 GB Speicher gekoppelt werden, so die Post. …

Siehe auch  Das neue Zenbook Pro 16X OLED von Asus hebt die gesamte Tastaturablage an, wenn der Deckel angehoben wird

Benchmark-Ergebnisse bestätigen, dass Apple den M1-Chip im neuen iPad Air nicht deaktiviert hat

Benchmark-Ergebnisse für das neue iPad Air zeigen, dass Apple den M1-Chip nicht verlangsamt hat, um die Leistung des Geräts künstlich zu begrenzen. Laut den Ergebnissen von Geekbench 5 hat der M1-Chip im iPad Air der fünften Generation die gleiche Betriebsfrequenz von 3,2 GHz wie das iPad Pro. Damit hat das M1 iPad Air fast die gleiche Leistung wie das M1 iPad Pro. Insbesondere das M1 iPad …

Hands-on mit dem neuen M1 iPad Air

Apple hat letzte Woche ein aktualisiertes iPad Air mit dem M1-Chip vorgestellt, und jetzt ist das neue Tablet zum Kauf erhältlich. Wir haben eines ausgewählt, um zu sehen, wie es im Vergleich zum iPad Pro abschneidet, das ebenfalls über einen M1-Chip verfügt, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, welche Apple iPads für Sie geeignet sind. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. Vom Design her sieht das iPad Air der fünften Generation genauso aus wie…

Welche Geräte werden von iOS 16 und iPadOS 16 unterstützt?

Während es noch keine konkreten Gerüchte darüber gibt, welche Geräte iOS 16 und iPadOS 16 unterstützen werden, könnte die Einstellung des iPod touch Anfang dieser Woche ein Hinweis darauf sein, dass bis zu neun Geräte die Unterstützung für Apples kommende Betriebssysteme verlieren könnten. iOS und iPadOS 13, 14 und 15 unterstützen alle dieselben Geräte, mit dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus, …

beliebte Geschichten

Hier sind alle macOS Ventura-Funktionen, die Intel Mac nicht unterstützt

Es wird erwartet, dass Apple das öffentliche macOS Ventura irgendwann im Oktober veröffentlicht, aber angesichts der Anzahl von Funktionen in macOS Monterey, die auf Apple Silicon Macs beschränkt waren, werden sich Intel-Mac-Besitzer diesen Herbst wieder einmal ausgeschlossen fühlen? Glücklicherweise scheint dies diesmal nicht der Fall zu sein, da mehrere Schlüsselfunktionen in macOS 13 die volle Funktionalität sowohl auf Intel als auch auf …

Alles, was Apple auf der WWDC 2022 Keynote in 13 Minuten angekündigt hat

Apple hat am Montag eine große Veranstaltung abgehalten, bei der iOS 16, iPadOS 16, macOS 13 Ventura, watchOS 9 und der neue Apple-Siliziumchip M2 vorgestellt wurden, der bald im MacBook Air und 13-Zoll-MacBook Pro verfügbar sein wird. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. Es war ein verrücktes Ereignis, als Apple etwa zwei Stunden lang eine Funktion nach der anderen einführte. Für jene die…

Siehe auch  Glenn Schofield neckt Neuigkeiten über das Callisto-Protokoll zusammen mit einer Nahaufnahme einer Kreatur

Hier sind alle Tools, die Sie Ihrem iPhone-Sperrbildschirm in iOS 16 hinzufügen können

In iOS 16 hat Apple den iPhone-Sperrbildschirm überarbeitet, um ihn anpassbarer zu machen, und eine der willkommensten Änderungen ist die Möglichkeit, dem Sperrbildschirm zum ersten Mal informative Widgets hinzuzufügen. Sperrbildschirm-Widgets sind seit einigen Jahren die einzigen Speicherungen für Android-Telefone, daher ist es gut zu sehen, dass sie später in diesem Jahr endlich auf iPhones kommen, wenn iOS 16 …

Apple sieht sich mit Rückschlägen von Benutzern konfrontiert, nachdem die iPhone 7-Unterstützung von iOS 16 eingestellt wurde

Apple sieht sich mit einer Gegenreaktion von Benutzern konfrontiert, nachdem bekannt gegeben wurde, dass iOS 16, die kommende Hauptversion des iOS-Betriebssystems, die diesen Herbst veröffentlicht werden soll, vom iPhone 7 und iPhone 7 Plus nicht unterstützt wird. iOS 16 bringt bedeutende Änderungen und Personalisierungsfunktionen für den Sperrbildschirm, lang erwartete Änderungen an iMessage wie Markierungen für ungelesene Nachrichten und Nachrichtenoptimierungen und vieles mehr. Benutzer haben Apple immer gefragt …

Apples angebliches 12-Zoll-MacBook könnte ein Pro-Modell mit M2 Pro und M2 Max sein

Mark Gorman von Bloomberg berichtete am Donnerstag, dass Apple erwägt, Ende 2023 oder Anfang 2024 einen brandneuen 12-Zoll-Laptop auf den Markt zu bringen. MacBook Pro läuft ab. Seitdem hat der Twitter-Nutzer „Majin Bu“ behauptet, dass das Modell ein neues 12-Zoll-MacBook Pro sein wird, das möglicherweise mit der nächsten Generation von Apple M2 ausgestattet ist …

Apple-Distributor schließt „Simply Mac“

Das Unternehmen gab intern die sofortige Schließung von Apples Einzelhändler und Dienstleister Simply Mac nach fast sechzehn Jahren im Geschäft bekannt. In einem heutigen Brief an die Mitarbeiter, den MacRumors aus mehreren Quellen erhalten hat, sagte Rein Voigt, CEO von Simply Mac, dass das Unternehmen seinen Betrieb einstellen und alle Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung kündigen werde, in Erwartung der Einreichung einer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.