Aktien-Futures fallen nach dem dritten Verlusttag in Folge für den S&P 500

Krinsky von BTIG sagt, dass das „Tauziehen“ auf dem Markt weitergeht

Jonathan Krinsky, Chief Market Technical Officer bei BTIG, sagte, der Markt befinde sich „immer noch in einem Tauziehen zwischen Wirtschaftsdaten und dem, was die Fed tun könnte“.

Kreinsky bemerkte, dass die jüngsten Wirtschaftsdaten schwächer als erwartet ausgefallen seien, „was zu einem Versuch führte, Anleihen zu kaufen, und zu der Wahrnehmung, dass Powell in Jackson Hole ‚weniger hawkisch‘ sein könnte“. „Das mag ausreichen, um die Lagerbestände aufrechtzuerhalten … aber es ist nicht unbedingt ein ‚bullisches‘ mittelfristiges Szenario, wenn sich die Umweltdaten weiter abschwächen.“

-Fred Imbert

Die europäischen Märkte stabilisieren sich, während globale Investoren auf die Federal Reserve warten

Europäische Märkte Stiller Mittwoch mit knallharten neuen Kommentaren von A US-Notenbank Der politische Entscheidungsträger machte die Anleger zögerlich.

paneuropa Stoke 600 Der Index blieb im frühen Handel unverändert, wobei die Kommunikation um 0,5 % zurückging, während Haushaltswaren um 0,2 % stiegen.

-Elliot Smith

Laut Morgan Stanley ist die Herstellung „intelligenter“ Elektroautos das nächste große Ding in der Technologie. Hier sind unsere Top-Aktien-Picks

Morgan Stanley sagt, dass Tech-Lieferketten im nächsten großen Ding wachsen werden: den Merkmalen intelligenter Technologie – von Elektroautobatterien bis hin zu Chips und selbstfahrender Technologie.

Die Investmentbank hat ihre Top-Titel ausgewählt, die von dem Trend profitieren werden.

Professionelle Abonnenten können die Geschichte hier lesen.

-Weezin Tan

Kashkari von der Fed sagt, seine größte Sorge sei, dass die Inflation stabiler oder höher als erwartet sein werde.

Seine größte Sorge ist, dass die Märkte unterschätzen, wie hoch oder wie lange die Inflation anhalten wird, sagt Neil Kashkari, Präsident der Federal Reserve von Minneapolis, und fügt hinzu, dass die Fed möglicherweise aggressiver als erwartet vorgehen muss.

Siehe auch  Eine Autobesitzerin aus Michigan klagte, nachdem sie Jeep bei einem Ölwechsel mechanisch getötet hatte

In Bezug auf den Markt sagte er: „Die große Angst, die ich im Kopf habe, ist, ob wir falsch liegen und die Märkte falsch liegen und dass diese Inflation auf einem viel höheren Niveau viel stärker impliziert ist als wir oder die Märkte schätzen.“ Erwartungen einer Rückkehr der Inflation auf 2 % in den nächsten zwei Jahren.

„Dann müssen wir aggressiver sein, als ich erwartet habe, und möglicherweise länger, um die Inflation wieder zu senken“, sagte er bei einer Veranstaltung an der University of Pennsylvania.

Kashkari zitierte auch Schocks auf der Angebotsseite, die zu „der Hälfte bis zwei Drittel“ der hohen Inflation im Land geführt hätten.

„Je mehr Hilfe wir von der Angebotsseite bekommen, desto weniger muss die Fed tun, desto besser können wir eine harte Landung vermeiden“, sagte er. Aber, fügte er hinzu, gibt es einige Hinweise darauf, dass sich die Lieferketten allmählich normalisieren.

Kashkari ist bereits der restriktivste der 19 politischen Entscheidungsträger der US-Notenbank, und er erwartet, dass die Fed ihren Leitzins – der sich jetzt in seinem Zielbereich von 2,25 % bis 2,5 % befindet – bis Ende nächsten Jahres um weitere volle zwei Prozentpunkte anheben muss .

– Jie Lee

CNBC Pro: Citi nennt Energieaktie „stärkste Bilanz“

Der Energiesektor war in diesem Jahr ein großer Gewinner auf dem volatilen Aktienmarkt.

Aber eine Aktie zeichnet sich laut Citi immer noch durch ihre „stärkste Bilanz“ aus. Es lieferte auch eine Reihe von Gewinnen für das zweite Quartal, die seine börsennotierten großen Konkurrenten leicht übertrafen.

Professionelle Abonnenten können Lesen Sie die Geschichte hier.

– Xavier Ong

Die restriktive Fed?

Viele erwarten später in dieser Woche eine aggressive Rede von Vertretern der Federal Reserve, die zu einem massiven Ausverkauf riskanter Vermögenswerte führen könnte. Einige befürchten, dass eine anhaltende und gewaltsame Straffung der Zentralbank eine träge Wirtschaft in eine Rezession treiben könnte.

Siehe auch  Eine Mutter aus Texas hat ihr Handy entsperrt gelassen. Dann bestellte ihr zweijähriger Sohn einen 31-Cheeseburger

„Ich gehe davon aus, dass der Vorsitzende der US-Notenbank, Jay Powell, und andere Fed-Beamte weiterhin restriktiv bleiben werden“, sagte Kristina Huber, Chefstrategin für globale Märkte bei Invesco, in einer E-Mail. „Aggressive Rhetorik wird sehr wahrscheinlich dazu führen, dass Aktien kurzfristig weltweit fallen, da die Märkte auf Eierschalen stehen, sodass Vermögenseigentümer auf kurzfristige Volatilität vorbereitet sein müssen.“

-Yun Lee

Die Nordstrom-Aktie fällt

Anteile Nordstrom Im erweiterten Handel nach dem Unternehmen fiel er um mehr als 13 % Sie senkte ihre Finanzprognose für das Gesamtjahr. Nordstrom sagte, es werde durch einen Überbestand sowie eine Verlangsamung der Nachfrage herausgefordert.

„Kundenverkehr und Nachfrage haben sich ab Ende Juni deutlich verlangsamt, hauptsächlich bei Nordstrom Rack“, sagte CEO Eric Nordstrom in einer Pressemitteilung.

Das Unternehmen meldete jedoch Gewinne und Umsätze für das zweite Quartal, die den Schätzungen der Analysten voraus waren.

– Yun Lee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.