2 Verletzte bei Feuer in BP-Raffinerie

OREGON, Ohio (WTVG) – Eine BP-Raffinerie wurde sicher heruntergefahren, nachdem Feuerwehrleute nach dem Brand am Dienstag auf Verletzungen reagiert hatten.

BP-Vertreter bestätigten, dass zwei Personen verletzt wurden und alle Mitarbeiter in den Stunden nach dem Brand zur Rechenschaft gezogen wurden. Das Ausmaß der bestätigten Verletzungen ist noch nicht bekannt.

Laut Lucas County Regional Dispatch reagierten die Besatzungen am Dienstag gegen 18:30 Uhr auf die Raffinerie im Block 4100 der Cedar Point Road in Oregon, um Berichte über Verletzungen zu erhalten.

BP Fire und die Feuerwehr von Oregon reagierten auf das Feuer. Was es ausgelöst hat, ist nicht bekannt. In einer Erklärung von BP gegenüber 13abc heißt es, dass sie eng mit den örtlichen Feuerwehrleuten zusammenarbeiten, um das Feuer zu löschen.

„Unsere höchste Priorität ist die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Einsatzkräfte und der Öffentlichkeit“, sagte ein BP-Sprecher.

Auf Fragen zur Entstehung des Feuers antwortete das Unternehmen nicht.

„Wir arbeiten aktiv daran und ich werde Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir weitere Informationen erhalten“, sagte BP.

Das ist eine wichtige Botschaft. 13abc-Crews sind vor Ort, um weitere Informationen zu sammeln.

Ein Zuschauervideo zeigt das Feuer in der BP-Raffinerie in Oregon am 20. September 2022

Sehen Sie einen Tipp- oder Grammatikfehler in unserer Geschichte? Fügen Sie einen Titel hinzu, wenn Sie schon dabei sind Klick hier es zu melden.

Siehe auch  Der von Trump unterstützte Jedi Vance wird die CNN-Projekte der Vorwahlen des GOP-Senats von Ohio gewinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.